Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
5G-Test bei den Commonwealth Games 2022
Mittendrin im Geschehen – Kameramann nutzt die drahtlose Flexibilität

5G-Test bei den Commonwealth Games 2022

Vislink hat mit seinem drahtlosen Mobile Viewpoint UltraLink-Air 5G Cellular Encoder an einem innovativen 5G-Campusnetz-Test teilgenommen, der während der Commonwealth Games 2022 stattfand. Partner waren BT Media and Broadcast und die BBC.

Durch den Einsatz von Vislink Mobile Viewpoint UltraLink-Air 5G-Mobilfunk-Encodern zur drahtlosen Kameraanbindung konnten sich die Kameraleute während der Veranstaltung innerhalb des Netzwerks frei bewegen – im Gegensatz zu Broadcast-Kameras, die sich nur über Funksignale (RF) mit der Außenübertragung verbinden und auf proprietäre Geräte angewiesen sind. Dies ermöglichte die reibungslose, unterbrechungsfreie Videoübertragungen und die direkte Einbindung in das IP-basierte Content-Delivery-Netzwerk, das die 5G-Internetkonnektivität nutzte.

Mickey Miller, CEO von Vislink, zeigte sich dankbar, Teil dieses Tests gewesen zu sein: "Hier konnten wir die Vorteile unserer drahtlosen 5G-Kameralösungen unter Beweis stellen. Durch die Kombination unseres drahtlosen 5G-Encoders und einem privaten Netzwerk mit niedriger Latenz, entstand eine robuste und zuverlässige Übertragungsplattform für die Videokontribution. Für den Zuschauer bedeutet das ein noch immersiveres Erlebnis."

Die Commonwealth Games 2022 fanden vom 28. Juli bis 8. August in Birmingham, England, statt. Mehr als 5.000 Athleten aus 72 Nationen traten in 19 verschiedenen Sportarten an, während England zum dritten Mal in seiner Geschichte Gastgeber der Veranstaltung war.

Zurück


Ähnliche Artikel