KST Planertage 2023: Von der Studioautomatisierung bis zur virtuellen Produktion

Die Planertage von KST Moschkau präsentierten in diesem Jahr den End-to-End-Workflow einer hochmodernen IP-Studioumgebung. Neben Roboterkameras wurde auch eine vollständige Cambot-Produktionsautomatisierung sowie die Integration von virtuellen Elementen auf Green- oder LED-Screens gezeigt.

120

Alle Jahre wieder finden bei KST Moschkau in Kreuzau die Planertage statt. Gezeigt werden durchgängige Workflows für die Produktion von morgen. In diesem Jahr trafen sich rund 40 Interessierte zu spannenden Fachvorträgen und Präsentationen. Geschäftsführer Axel Moschkau und seine Kollegen erläuterten die einzelnen Schritte des IP-basierten Workflows im Video – von der Aufnahme mit Roboterkameras über die Produktionsautomatisierung bis hin zur virtuellen Produktion auf Green- oder LED-Screens.

Anzeige
Relevante Unternehmen