Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Major League Baseball Networks ordert ClipJOCKEY

Major League Baseball Networks ordert ClipJOCKEY

Der US-Sender Major League Baseball (MLB) Networks, Amerikas beliebtester Baseball-Sender, hat beim Kölner Softwarehaus S4M – Solutions for Media ClipJOCKEY als Multichannel-Player für Videoserver geordert. MLB kann von 55 Millionen Haushalten in den USA empfangen werden.

ClipJOCKEY, das Studio-Produktionstool der Kölner S4M – Solutions for Media, deckt sämtliche Workflows in der Regie von TV-Sendern ab. Die Amerikaner haben das System ausgewählt, um es als Mehrkanal-Produktionstool für die Ausspielung von Beiträgen per Videoserver einzusetzen. MLB Networks gehört damit zur stetig wachsenden Gruppe von Broadcastern, die mit ClipJOCKEY das Einsatzspektrum ihrer Videoserver vergrößern. Dazu zählen unter anderem SBS in Großbritannien, RTL, NDR, HR, SWR und DW in Deutschland sowie L`Equipe in Frankreich.

Diverse Funktionen unterstützen die ClipJOCKEY Kunden dabei, das Potential ihrer Videoserver-Hardware voll auszunutzen. So bietet das System zum Beispiel

• Synchronisierte Mehrkanal-Aufnahmen mit Schnittstellen zu NLEs
• A-B Playout von Beiträgen über ein MOS-unterstütztes Newsroom System
• Steuerung von Video Tape Recordern für Aufnahme oder Archivierung
• Gleichzeitige Steuerung von bis zu 12 Ports
• Konfigurierbares und benutzerfreundliches User-Interface
• Schnelle Installation auf Standard PCs

ClipJOCKEY arbeitet mit Videoservern der führenden Anbieter Omneon, Grass Valley, Quantel und Harris/Leitch. Das System unterstützt sowohl SD und HD Formate in allen Bildwechselfrequenzen.

S4M präsentierte das Tool in Las Vegas auf der NAB 2010 gemeinsam mit diversen Anbietern von Video-Server Hardware. (04/10)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel