Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                

Neue Features für NCPower

NorCom präsentierte auf der IBC 2009 zahlreiche neue Features für seine Produkte NCPower und NCPower Compact.
Dazu gehört ein selbst entwickeltes neues Werbezeitenplanungstool, das insbesondere für kleine und mittlere Sender von Interesse sein dürfte. Damit lassen sich laut NorCom Werbekampagnen recht einfach überwachen und steuern sowie ihre Erfolgsparameter evaluieren. Außerdem ist die Rechnungserstellung direkt aus der Produktionssoftware heraus möglich.
NC Power hat zudem eine neue moderne Nutzeroberfläche erhalten.
Darüber hinaus wurden weitere Produkte von Drittanbietern integriert. Das betrifft zum Beispiel Adobe Premiere und Adobe Flash Media Server. Videobearbeitung und Editing in NCPower war bislang nur mit dem integrierten Final Cut pro von Apple möglich. Mit Premiere bieten sich dem Nutzer nun weitere Optionen. Mit der Integration von Adobe Flash Media Server will Norcom die Videostreaming- und Echtzeit-Kommunikations-Möglichkeiten von NCPower über alle Betriebssysteme hinweg verbessern
Interessant ist auch die Integration der Suchmaschine Autonomy. Sie erweitert die traditionelle Schlüsselwort-Suche durch das sogenannte Meaning Based Computing (MBC), das Texte nach der Bedeutung von Informationen untersucht. NCPower-Nutzer können damit nicht nur geschriebene sondern auch gesprochene Texte durchsuchen.
Ebenfall neu in NCPower integriert wurde das Automationssystem DeckChair von Pebble Beach (bisher war nur die BCE-Automation integriert), das Selbstfahrer-Studio Mosart Newscast Automation, das hierarchische Speicher-Managementsystem (HSM) XenData, die DataDirect-Speicherlösung sowie die IPTV-Streaming-Lösung von stream5.

Zurück


Ähnliche Artikel