Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
PLAZAMEDIA startet neues Extended Reality (XR) LED Studio
XR LED Studio bei PLAZAMEDIA

PLAZAMEDIA startet neues Extended Reality (XR) LED Studio

Zur IBC 2022 hat PLAZAMEDIA den Launch seines neuen Extended Reality (XR) LED Studios bekannt gegeben: Ab November 2022 wird das neue XR LED Studio am Firmensitz von PLAZAMEDIA im AGROB Medienpark in Ismaning bei München zur Verfügung stehen und soll dann vielfältige Möglichkeiten für innovative und nachhaltig realisierte Produktionen bieten.

Durch die XR-Technologie bietet PLAZAMEDIA nach eigenen Angaben Medien- und Produktionsfirmen sowie werbetreibenden Unternehmen die Chance, ihre Marken innovativ und ressourcenschonend zu inszenieren. Angefangen bei den Bereichen Broadcast/TV und Film über Corporate-Produktionen wie Werbefilme oder Fotoshootings bis hin zu Vor-Ort-, Hybrid- und virtuellen Events sowie Präsentationen und Schulungen bietet das neuartige XR LED Studio nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, mit den flexiblen Produktionsoptionen neue Welten zu schaffen und den jeweiligen Markenauftritt individuell zu gestalten.

PLAZAMEDIA wählt Mo-Sys und Alfalite als Kooperationspartner

Zur Realisierung der Live-Multikamerafunktionalität hat sich PLAZAMEDIA für den Einsatz des neuen broadcast Mixed Reality system (bMR) von Mo-Sys entschieden. Das broadcast Mixed Reality system (bMR) ist eine speziell für die XR On-Set Realtime-Produktion konzipierte Toolbox basierend auf der Unreal Engine, die von Mo-Sys mit vielen XR-spezifischen Funktionen erweitert und geschwindigkeitsoptimiert wurde. Die ebenfalls von Mo-Sys entwickelten und bei PLAZAMEDIA eingesetzten Kamera-Trackingsysteme „Startracker“ sind nahtlos in das bMR integriert und erlauben zusammen mit der neuen bMR Multi-Kamera-Lösung eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Live-Kameras für den Einsatz im XR Studio.

Für die LED-Wände hat PLAZAMEDIA sich für Alfalite Spain als Kooperationspartner entschieden – einen Hersteller, der sich seit vielen Jahren auf den Einsatz von LED-Wänden in TV-Studios spezialisiert hat. Die bei PLAZAMEDIA zum Einsatz kommende hochwertige LED-Wand hat eine Größe von 6 x 20m und wurde speziell für Aufnahmen mit digitalen Film- und TV-Kameras entwickelt. Neben einer sehr hohen Bildqualität zeichnet sich die LED-Wand durch mechanische Präzision und einen Betrachtungswinkel von 175 Grad H/V ohne sichtbaren Lichtabfall aus. Mit einem Pixel Pitch von 1,9mm wird eine Auflösung erreicht, die für Broadcast-Anwendungen wichtig ist und höher liegt als bei üblichen XR-Volumes für Filmproduktionen. Die Infrastruktur ist bezüglich Processing und Netzwerkinfrastruktur auf Ausfallsicherheit mit Main/Backup-Systemen optimiert, um die Anforderungen an aufwändige Live-Produktionen optimal zu erfüllen. Die LED-Wand wird ergänzt durch flexible „Wild Walls“ mit ebenfalls hochauflösenden Alfalite LED-Panels zur Herstellung von photorealistischen Reflexionen und Lichteffekten.

„PLAZAMEDIA leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung neuer virtueller Produktions-Workflows für Live-Sportübertragungen unter Verwendung der neuesten LED- und XR-Technologien", erklärt Philippe Vignal, Director of Sales and Business Development, EMEA & APAC, von Mo-Sys Engineering. Und Jens Friedrichs, Vorsitzender der der PLAZAMEDIA-Geschäftsführung, meint: „Mit unserer neuen XR Stage fokussieren wir uns als erster Anbieter in Deutschland auf die spezifischen Anforderungen von Broadcast-Produktionen und haben unser Konzept speziell darauf angepasst. Ab sofort bieten wir Unternehmen aus verschiedensten Branchen am Medienstandort München eine nahezu grenzenlose Auswahl an Umsetzungsmöglichkeiten, um ihre Marken optimal zu inszenieren – egal ob Film- und TV-Produktionen, Werbekampagnen oder beeindruckende B2B- und B2C-Events. Ich freue mich, dass das Projektteam um Hansjörg Baumgartner, Michael Ermair und Maximilian Gillich nach einer langen Evaluierungsphase nun das Produkt XR Stage zusammen mit unseren Partnern Mo-Sys und Alfalite zum Leben erweckt und somit unser Produktportfolio zukunftssicher ausbaut.“

Bild: Jens Friedrichs, Vorsitzender der der PLAZAMEDIA-Geschäftsführung

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel