Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
RTL startet neues multifunktionalem Nachrichtenstudio
Neues Studio ab dem 04.09.2022 mit RTL Aktuell-Moderator Peter Kloeppel

RTL startet neues multifunktionales Nachrichtenstudio

RTL Deutschland hat in ein neues, reales 360-Grad-Multifunktionsstudio mit großen LED-Wänden investiert. Ab September 2022 senden die meisten der RTL-News- und -Magazinsendungen aus diesem gemeinsamen Studio. RTL will dort nach eigenem Bekunden neue Maßstäbe in der Nachrichtenpräsentation setzen.

Gleichzeitig wird das übergeordnete Corporate Branding der Marke RTL durchgängig in den Sendungen erkennbar. Der umfangreiche Relaunch erfolgt in zwei Stufen: Los geht es am Sonntag, den 4. September, mit „RTL Aktuell“. Moderiert wird die Studio-Premiere von RTL-Anchorman Peter Kloeppel. Das „RTL Nachtjournal“ folgt am 5. September. Die RTL-Magazine „Punkt 6/7/8“ und „Punkt 12“ starten am Montag, den 19. September. Das neue Studio wurde gemeinsam mit dem renommierten Architektur- und Designstudio Veech x Veech (u.a. ORF, BTV, Al Jazeera) geplant und realisiert.

Laut RTL bietet das neue Studio den Moderatorinnen und Moderatoren in Zukunft mehr Möglichkeiten, Zusammenhänge noch besser zu erklären und übersichtlich aufzubereiten und einzuordnen – ob Studien, Umfragen, Interviews oder Schalten vor Ort.

Das reale Studio mit den großen LED-Leinwänden ermöglicht es, diese Bilder in jeder Phase der Sendungen in den Fokus zu rücken und wirken zu lassen. Durch das begehbare Realset wird die Nachrichtenpräsentation nahbarer und ist so für die TV-Zuschauer noch besser nachzuvollziehen. Mit der extrem flexiblen Studiostruktur kann, so RTL, zudem auf aktuelle Entwicklungen noch schneller und angemessen reagiert werden. Die moderne Licht- und LED-Technik erzeuge darüber hinaus für jede Sendung eine, gerade auch für Magazine extrem wichtige, optimale Stimmung, heißt es. Das neue Studio ist so geplant und ausgerüstet, dass auch neue Nachrichten- und Magazinformate für RTL+ und die digitalen Kanäle in der Optik und im Rhythmus für ganz junge Zielgruppen produziert werden können.

„Für uns steht die Nachricht, die Geschichte oder der Gast im Fokus und dafür schafft das neue Studio in jeder Situation die optimale Atmosphäre. Unseren Anspruch, täglich möglichst viele Menschen mit unabhängigem Journalismus zu erreichen, untermauern wir inhaltlich jeden Tag mit unserem tollen Team. Nun kommt durch das neue Studio der dazu passende technische Rahmen hinzu“, so Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS und Chief Journalistic Content Officer RTL Deutschland. „Die neuen Funktionalitäten ermöglichen es uns, Informationen zukünftig noch verständlicher und attraktiver für die Zuschauerinnen und Zuschauer aufzubereiten. Die variable Raumstruktur ist zudem eine wahre Innovation der Produktionstechnik. Das Studio ist das modernste, das es im Moment in Europa gibt. Es wird unsere Formate optisch und inhaltlich auf ein ganz neues Level bringen, ohne dass unsere Zuschauer:innen das vertraute Gefühl für ihre Lieblingsmarken verlieren.“

Das neue RTL-Studio

Auf der offenen 360-Grad bespielbaren Fläche mit realen Set-Elementen können sich die Moderatorinnen und Moderatoren frei bewegen und bekommen mehr Möglichkeiten, die Zuschauer aktiv und nahbar durch die Themen der Sendungen zu führen. Auf 445 Quadratmetern ist ein variabel formbarer Raum entstanden, der sich dem Programmablauf mit automatisch wechselnden Konfigurationen anpasst. Vier hängende, verfahr- und drehbare LED-Wände fungieren als raumformende Bildebenen für die mediale Präsentation und sind bei Bedarf zu fugenlosen Videoflächen von bis zu 12 Metern Breite kombinierbar. Innerhalb von Minuten lassen sich, so RTL, maßgeschneiderte Settings passend zur jeweiligen Nachrichtensituation herstellen. Gleichzeitig sendet jedes Format aus einer spezifischen Standardkonfiguration und behält somit seinen unverwechselbaren Look. Zwischen den Magazin- und Nachrichtensendungen finden über den Tag umfangreiche Umbauten statt, die mit einer Veränderung der Farbgebung passend zur Tonalität und Tageszeit des jeweiligen Formats einhergehen.

Zurück


Ähnliche Artikel