Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
SWR Studio von MCI

SWR Aktuell sendet aus neuem Studio

Seit dem 6. Februar 2017 sendet der SWR die Nachrichtensendung SWR Aktuell aus dem neuen Studio E in Mainz - und das in HD. Studioautomation und virtuelle Technik sorgen für eine einheitliche und zeitgemäße Nachrichtenpräsentation des SWR. Realisiert wurde die Studio-Erneuerung von Studio Hamburg Media Consult International (MCI).

Die Räumlichkeiten des Nachrichtenkomplexes Studio E umfassen die Bild- und Tonregie, einen großen Geräteraum, ein Fernsehstudio mit bereits installierter LED-Lichttechnik, eine integrierte Kamera-/Lichtregie sowie einen OFF-Sprecherplatz mit Tonkabine. 

SWR Studiobau durch MCI als Generalunternehmer

MCI verantwortete als Generalunternehmer die Projektleitung sowie die Fachplanungen für die Regieautomation, virtuelle Technik, Video-, System- und Audiotechnik sowie Möblierung und Konstruktion. Für jeden der aufgeführten Planungsbereiche gab es Fachgruppen die unter dem SWR Projektleiter Ulrich Schneider durch Joachim Claus (Fa. sysdec) und Johannes Lüers (Fa. Confacts) unterstützt wurden.

Die umfangreiche Pflichtenheftphase für die Studioautomation inklusive Anbindung an Redaktions-, MAM, Grafik- und Controller-System sowie die Fein- und Montageplanung lief in enger Zusammenarbeit mit den SWR-Teams.

Virtuelle Technik und Furio Schienen-Dollys von Ross
Regieplätze
Regie
Regie

Virtuelle Technik von Vizrt und automatisierte Kamerafahrten dank Ross

Durch das Vizrt Grafiksystem kann auch am Standort Mainz die bereits in Baden-Baden und Stuttgart eingeführte und praxiserprobte virtuelle Technik verwendet werden. Daraus ergeben sich Synergien im Bereich Redaktion, Grafik, Service und Set-Design.
Ergänzt wird das virtuelle Studio durch drei selbstfahrende Furio Schienen-Dollys von Ross. Sie ermöglichen automatisierte Kamerafahrten im Halbkreis um den Nachrichtentisch.

Nach der Realisierung fanden umfangreiche Schulungen der neuen Technologien und Systeme für den Produktionsbetrieb und den Systemservice sowie ein intensiver Probebetrieb statt. Am 6.Februar 2017 fand um 16:00 Uhr die erste automatisierte Live-Sendung von SWR Aktuell aus der neuen Regie statt. (3/17)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel