Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
UHD-Ü-Wagen mit ATEM Production Studio 4K

UHD-Ü-Wagen mit ATEM Production Studio 4K

Nimb TV, eine Start-Up-Rundfunkproduktionsfirma in Dänemark, hat den landesweit ersten und kleinsten Ultra-HD-Ü-Wagen in Betrieb genommen. Der Dreirad-Kleintransporter wurde mit einer Reihe von Blackmagic Design's Ultra-HD-Produkten, einschließlich des ATEM Production Studio 4K und dem Blackmagic Audio Monitor speziell für Live-Produktionen mit beschränkten Stellmöglichkeiten realisiert.

Der mit Hilfe des AV-Fachbetriebs Stjernholm & Co realisierte Ü-Wagen wird bei anspruchsvollen Ultra-HD-4K-Produktionen mit mehreren Kameras, bei Events und Live-Konzerten zum Einsatz kommen. Er ist sogar schon für den „Boot Camp"-Teil der nächsten Saison der dänischen Version der Sendung „The X Factor" gebucht, der an verschiedenen Orten in ganz Kopenhagen gedreht werden soll.

Der Live-Produktionsarbeitsfluss beim Fernsehsender Nimb TV umfasst das ATEM Production Studio 4K, das die Handhabung von SD-, HD- oder Ultra-HD-4K-Videoquellen von bis zu acht Team-eigenen Kameras oder denen ihrer Rundfunkkunden zulässt. Das ATEM Production Studio 4K wird zusammen mit einem ATEM 1 M/E Production Panel eingesetzt, das die Hardware-gestützte Steuerung erlaubt.

Da das ATEM Production Studio 4K über 6G-SDI- und HDMI-4K-Video-Anschlüsse verfügt, kann Nimb TV Ultra-HD-4K-Videoquellen über ein einziges Kabel verarbeiten. Jeder Eingang ist mit Frame-Synchronisation ausgestattet, die den Einsatz von Quellen ohne Genlock erlaubt. Für den Betrieb des Mischers in Ultra-HD-Formaten ist auch eine HD-abwärtskonvertierte HD-SDI-Programmausgabe vorhanden, wobei jedoch ein reguläres HD-Programm-Feed erforderlich ist.

Des Weiteren enthält der Workflow einen HyperDeck Studio Pro SSD Rekorder. Aufzeichnung und Wiedergabe erfolgen jedoch über Blackmagic’s UltraStudio 4K. Das Team hat auch einen Blackmagic Audio Monitor eingebaut – eine Rack-installierte Lösung für hochwertigstes Audiomonitoring mit fortschrittlicher 6G-SDI-Technologie für Ultra-HD-Videoquellen – der Monitoring von höchster Qualität gewährleistet, wann immer der Ü-Wagen im Einsatz ist.

„Wir sind auf der NAB über die Blackmagic-Produktpalette gestolpert und es war uns ganz schnell klar, dass die Geräte uns enorme Produktionspower zu einem erschwinglichen Preis liefern würden”, erklärte Niels Borup, Mitbegründer von Nimb TV. „Wir sind jetzt in der Lage, mit einem riesigen Kundenspektrum zu arbeiten, angefangen von unabhängigen Filmemachern bis hin zu nationalen Rundfunkanstalten, und wir können, wann immer die Kunden filmen wollen, eine flexible und zuverlässige Produktion in Ultra HD 4K liefern.”

„Niels und Toke sind ein phänomenal leidenschaftliches Produktionsteam mit viel Eigeninitiative und die beiden haben eine fantastische Gelegenheit auf dem Markt entdeckt”, sagte Morten Stjernholm, CEO, Stjernholm & Co. „Blackmagic’s ATEM Production Studio 4K ermöglicht es dem Team, Inhalte auf demselben hohen Standard wie mit riesigen Ü-Wagen zu produzieren. Der kompakte, behende motorisierte Kleintransporter hingegen gibt Nimb einen enormen Wettbewerbsvorteil. Der Ultra HD 4K Workflow befähigt das Team, neben Videomaterial bester Qualität für wichtige Live-Veranstaltungen auch eine Anlage anzubieten, an die Rundfunkleute im Nu ihre eigene Auswahl an Kameras anschließen können.” (10/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel