Cookie Consent by TermsFeed
      radio-news
      mebucom
                
Die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2013
News: Radio

Die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2013

Im Rahmen der Lokalrundfunktage 2013 wurden heute die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2013 veröffentlicht. Wie schon 2012, konnte sich auch 2013 Antenne Bayern als meistgehörter Sender behaupten. Bayern 1 und Bayern 3 folgen auf den Plätzen.

 

Die Daten zur FAB wurden vom 14.01.2013 bis 24.03.2013 in Bayern und in den angrenzenden Lokalradio- Stereoempfangsgebieten außerhalb des Freistaats nach der CATI-Methode (Computer Aided Telephone Interviewing) erhoben. Insgesamt wurden 22.491 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 10 Jahren (Grundgesamtheit 11,504 Mio. Personen) befragt.

Zielgruppe:
dspr. Bev. ab 10 J. in Bayern

ANTENNE BAYERN

BAYERN 1

BAYERN 3

Hörer pro durchschnittlicher Stunde (Mo-Fr)

1,298 Mio.

1,046 Mio.

691.000

Hörer am Tag (Mo-Fr)

4,023 Mio.

2,926 Mio.

2,449 Mio.

Quelle: FAB 2013

Wie schon 2012, konnte sich auch 2013 Antenne Bayern in der Funkanalyse 2013 als meistgehörter Sender mit fast 1,3 Mio. Hörer pro Stunde und mehr als 4 Mio. am Tag positionieren. Danach folgt Bayern 1 mit 1 Mio. Hörer die Stunde und fast 3 Mio. am Tag und Bayern 3 mit 0,7 Mio. die Stunde und fast 2,5 Mio. täglich.

Mit einer Ansprache an die Hörer bedankt sich Wolfgang Leikermoser (Foto), der Moderator der Morningshow für die guten Ergebnbisse, „Mit dem Wissen, dass man der beliebteste Morgenmoderator im Land ist und morgens Millionen Menschen weckt, steht es sich doch gleich noch besser auf", meinte er. (7/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel