Cookie Consent by TermsFeed
      radio-news
      mebucom
                
Lawo RƎLAY Release 4.2 optimiert für virtuelle Maschinen
News: Radio

Lawo RƎLAY Release 4.2 optimiert für virtuelle Maschinen

Das Thema „Virtualisierung“ gewinnt im Rundfunk immer weiter an Bedeutung. Nun bringt Lawo eine neue, für virtuelle Maschinen optimierte Version seiner Virtual Radio Software-Suite RƎLAY auf den Markt.

Die neue Version 4.2 der RƎLAY Software läuft auf Windows-basierten PCs und Laptops und kann entweder als Einzelanwendung oder als Teil eines RAVENNA / AES67-Netzwerks eingesetzt werden. Dank zahlreicher Optimierungen, wodurch RƎLAY Software-Programme eine noch höhere Performance und Effizienz erreichen, sind sie noch besser für den Einsatz in virtuellen Maschinen geeignet.

Die Software-Familie des Virtual Radio RƎLAY umfasst vier Apps:

  • RƎLAY VRX, ein Touchscreen-fähiger virtueller Radiomixer mit 4 Fadern und 12 Eingängen (VRX4) oder mit 8 Fadern und 24 Eingängen (VRX8) mit erweiterten Funktionen wie Lawo AutoMix, Autogain und der Möglichkeit, VST-Plugins zu hosten.
  • RƎLAY VPB, eine Virtual Patch Bay-Anwendung, die herkömmliche Audioquellen, Audiosignale von PC-Anwendungen und sogar RAVENNA / AES67-Streams mischen sowie Logikbefehle schalten kann.
  • RƎLAY AoIP Stream Monitor, das weltweit erste Inspektions- und Überwachungstool für AES67-Netzwerke, mit konfigurierbarem Silence Detect, Loudness Metering und SDP Inspection für bis zu 16 AES67-Streams.
  • RƎLAY VSC Virtual Sound Card für RAVENNA / AES67 Streams auf Windows-PCs.

„Die Radio-Ingenieure sind bereit für die Virtualisierung“, sagt Johan Boqvist, Senior Product Manager Radio. „Phonebook, Software-Codecs, Streaming-Apps und, ganz wichtig, Playout-Systeme sind als Software verfügbar. RƎLAY bildet dabei als virtuelle Mix- und Routing-Software das zentrale Element und bindet alle diese Programme in einem leistungsfähigen Paket zusammen. So kann RƎLAY innerhalb einer virtuellen Maschinenumgebung Broadcast-Audio produzieren, mischen, routen und verteilen. RƎLAY 4.2 ist ein großartiges Werkzeug für Rundfunkanstalten, um Cloud und Hardware zu integrieren“.

„Lawo ist von der Virtualisierung der Radioproduktion genauso begeistert wie die Rundfunkanstalten“, sagt Clark Novak, Radio-Marketingspezialist bei Lawo. „Wir waren schon immer überzeugt davon, dass der Virtualisierung die Zukunft gehört – und mit RƎLAY 4.2 ist die Zukunft bereits Realität!

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel