Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
BR plant für HDTV
News: Technik

BR plant für HDTV

Mit der Investition in 18 Sony PVM-L2300 Monitore geht der Bayerische Rundfunk (BR) einen weiteren Schritt in Richtung HD. Der Sender setzt die neuen 23 Zoll Full-HD LCD Monitore künftig im Bereich 2D-, 3D- und Schriftgrafik ein.



Der BR will zunächst 20 Prozent seines Sendematerials in HD an die ARD liefern. Nachdem sich der Sender bereits 2009 für das XDCAM HD422-Format von Sony für die HD-Produktion entschieden hatte, hält nun mit den neuen Sony Monitoren die HD-Technik auch Einzug in die Design-Abteilungen des BR. 

„HD kommt immer schneller - je eher wir uns darauf vorbereiten, umso besser“, erklärt Michael Engl, Projektingenieur in der Abteilung Planung Hörfunk- und Fernsehtechnik beim BR“. „Da wo heute noch SD steht, werden wir schrittweise auf HD umstellen.“

Der BR hatte erst vor kurzem seinen Schriftgenerator von SD auf HD aufgerüstet und nutzt den High-End Grafik-Generator „Flame“ - für diese und andere Anwendungen benötigte der Sender scharfe HD-Bilder mit hoher Lichtleistung und großem Kontrast.

Im Vorfeld der Investitionsentscheidung hatte das Institut für Rundfunktechnik (IRT) in einer großen Monitorstudie den Markt beleuchtet und eine Vielzahl von Monitoren verschiedener Hersteller getestet. Daraufhin hatte das IRT - besonders für den Bereich Design beim BR - eine Empfehlung für den Sony PVM-L2300 ausgesprochen. 

„Die neuen Monitore von Sony zeigen sowohl SD als auch HD in bester Qualität“, sagt Engl.

Die TRIMASTER Monitore der PVM-L-Serie wurden von Sony als Ergänzung zu den Referenzmonitoren der BVM-L-Serie für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Broadcast, Produktion, Postproduktion und in professionellen Umgebungen entwickelt. Der PVM-L2300 verfügt über viele Features des Klasse 1 Referenzmodells BVM-L231, die sich in der Praxis als sehr hilfreich erwiesen haben. Dazu zählen unter anderem der Black Frame Insertion Modus zur Verringerung von Bewegungsunschärfen und der Interlaced Modus mit welchem eine korrekte Wiedergabe von Halbbildern erfolgt. Durch die Verwendung eines 10bit Panels und der 12bit Display Engine liefert auch der PVM-L2300 nicht nur eine präzise Farb- und Bildwiedergabe sondern auch eine hohe Bildkonsistenz.



Zurück


Relevante Unternehmen