Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
News: Technik

Britischer Sound-Dienstleister setzt auf SoundField

Der britische Sound-Dienstleister Video Sound Services Limited (VSSL) hat jetzt erstmals ein eigenes DSF-2 Digital-Mikrofonsystem sowie einen DSF-3 5.1 Digital-Surroundprozessor von SoundField erworben. Dabei gelten die Audio-Ingenieure des Unternehmens bereits seit Jahren als Anhänger des SoundField-Ansatzes zur Erzeugung von 5.1 Surround-Sound für HD Rundfunkübertragungen. Auf Empfehlung von VSSL haben in der Vergangenheit bereits verschiedene Firmen in die SoundField Technologie investiert, um neben HD Video auch 5.1 Audio ausstrahlen zu können. Dazu zählen unter anderem der Satellitensender Sky, die Schweizer Firma Team Marketing AG, exklusiver Medienpartner der UEFA, die südafrikanische staatliche Rundfunkanstalt SABC sowie Host Broadcasting Services (HBS), Rundfunkpartner der FIFA Weltmeisterschaft.

„Wenn wir für die Bereitstellung von 5.1 für Sportübertragungen angeworben werden, gehören das digitale Mikrofonsystem sowie der digitale 5.1 Decoder von SoundField mittlerweile zu unserem Standardrepertoire“, erklärt Robert Edwards (VSSL). „Wir nutzen die Systeme wöchentlich für unsere Arbeit bei hochkarätigen internationalen Fußball- und Rugbyspielen für verschiedene Kunden; so beispielsweise im Februar beim Länderspiel Brasilien – Italien im Emirates Stadion, das von 150 Millionen Zuschauern in 37 Ländern geschaut wurde. Bis dato wurden diese Systeme immer nur auf unsere Empfehlungen hin installiert und von anderen Firmen gekauft. Nun haben wir beschlossen, dass die Zeit für ein eigenes DSF-2/DSF-3 System reif ist.“

Edwards-Kollege Ian Rosman ergänzt: „Wir können keinen besseren Weg zur Erzeugung von Audiosignalen für Ausstrahlungen in 5.1 empfehlen. In den mitgelieferten Rycote Windschützen arbeitet das DSF-2 winddicht, wetterfest und zuverlässig. So hat Sky vor drei Jahren ein System dauerhaft im Chelsea Stadion installiert, welches immer noch einwandfrei funktioniert.“ Schon allein in punkto Aufbau sei das SoundField System kaum zu schlagen. Rosman: „In der Zeit, in der andere Firmen darüber diskutieren, wie viele Mikrofone Sie für Ihr Surround-Array nutzen wollen und in der sie mit den richtigen Winkeln experimentieren, um diese Mikrofone richtig zu positionieren, haben wir ein einzelnes DSF-2/DSF-3 System angeschlossen und montiert und können uns darauf verlassen, dass es ein hochwertiges digitales 5.1 Signal aufzeichnet.“ Wie die anderen von Edwards und Rosam eingesetzten SoundField Systeme, wird auch das neu erworbene DSF-2 künftig bei vielen HD Sportübertragungen zum Einsatz kommen. Kurzfristig gesehen wird es außerdem bei einigen britischen Unterhaltungssendungen verwendet, für die Edwards als Audiomischer tätig ist. „Der Sportbereich gilt als Vorreiter bei der HD- und 5.1 Übertragung und 5.1 Audio bei Sportübertragungen ist für uns mittlerweile eine bekannte Größe“, meint Edwards. „Jedoch wird 5.1 im Rundfunk letztendlich auch in anderen Bereichen wie dem Unterhaltungssektor Anklang finden. Deshalb erachten wir es für sinnvoll, Erfahrungen mit dem DSF-2 im Einsatz bei anderen Arten von Programmen zu sammeln.“

Zurück


Ähnliche Artikel