Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
DVS präsentiert CLIPSTER-Workflows
News: Technik

DVS präsentiert CLIPSTER-Workflows

Auf der NAB zeigt DVS (Stand SL3305) wie CLIPSTER Arbeitsabläufe u.a. durch erweiterte Mezzanine-Workflows mit Support für IMF und MXF AS-02 optimiert. Durch die neu integrierte Listensteuerung soll CLIPSTER schnelles und automatisiertes Abarbeiten von DCI/IMF oder anderen Deliverables ermöglichen.

Zur NAB 2011 unterstützt CLIPSTER Mezzanine-Formate wie IMF (Interoperable Master Format) oder MXF AS-02. Postproduktionsunternehmen sollen so erstmalig einen digitalen Master nach dem IMF-Verfahren mit verschiedenen Tracks wie Video, Audio, Untertiteln sowie Closed Captions versehen können. Die anschließende Generierung der Deliverables für DVD, Blu-ray, SDTV, HDTV, IPTV u.v.m. erfolgt in hoher Geschwindigkeit. Laut DVS bewältigt CLIPSTER die Kompression der JPEG2000 RGB/YUV-Daten bei einer Datenrate von 500 Mbit/s schneller als Echtzeit. Die in die DI-Workstation integrierte Listensteuerung (Batchlist) erlaubt das selbstständige und automatisierte Abarbeiten von DCI/IMF oder anderen Deliverables, laut DVS.

Im Bereich 3D wartet CLIPSTER mit einem erweiterten Toolset auf: Mit seiner Hardware generiert CLIPSTER 3D DCPs (Digital Cinema Packages) in Echtzeit und beschleunigt neben DCI-Mastering auch 3D-Subtitling in 4K. Die neu in CLIPSTER integrierte Software STAN (Sterescopic Analyzer) dient als Korrekturwerkzeug, das sowohl automatisiert als auch manuell eingesetzt werden kann. STAN analysiert und korrigiert das 3D-Material in Echtzeit.

Zudem verarbeitet CLIPSTER jetzt auch RAW-Material der ARRI ALEXA-Kamera und unterstützt die relevanten Kamera-Parameter. Die DI-Workstation kombiniert laut DVS die RAW-Daten mit anderen Datei- und Video-Formaten und sichert dadurch einen flexiblen Workflow für die Datenverarbeitung. Zudem bietet CLIPSTER Support der neuen 2K-Formate der Sony SRW 5800/2.

Bernhard Reitz, Head of Product Management bei DVS: "Ähnlich dem Workflow des DCI-Masterings bietet CLIPSTER unseren Kunden mit der neuartigen Generierung von Master-Paketen wie IMF oder MXF AS-02 eine Erweiterung ihres Angebotes für eine effektive Erstellung von Distributionsformaten. Dabei erleichtert die große Formatvielfalt und Offenheit des Systems die Erstellung der Composition in einer Timeline." (3/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel