Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Ferncast startet ACS-Produktkategorie Mini für Live Audio
News: Technik

Ferncast startet ACS-Produktkategorie Mini für Live Audio

Ferncast, Softwareentwickler für professionelle Live-Audioanwendungen, hat jetzt die Kategorie Mini als Teil der neuen ACS-Produktklasse vorgestellt. ACS kombiniert laut Ferncast die Vorteile der aixtream COMPACT Software mit der Flexibilität und Skalierbarkeit von Serverinstallationen und der einfachen Bedienbarkeit traditioneller Hardwareboxen.

Die Produkte Mini sollen Anwender durch ihre Kombination von kleiner Größe und flexibler Power überzeugen. Sieben neue Produkte für sieben Anwendungsfelder sind nun erhältlich:

·      Kompakte Mehrcodec-Streaming-Box (OTT-Onlinestreaming)

·      Kompakte SIP-Box (SIP-Kommunikation)

·      Kompakter STL-Audiolinker (Studio Transmitter Links)

·      Kompakter Podcast-Prozessor-Box (Audio-on-Demand)

·      Kompakter DVB-Codec & -Muxer (DVB-Multiplexing)

·      Kompakter Loudness-Prozessor-Box (Loudness)

·      Kompakter Audiotranscoder-Box (Transcoding)

Hauptmerkmale der ACS Mini Reihe:

  • Power für mehrere Audioanwendungen
  • Anwendung kann nach dem Kauf mit Expansion-Packages erweitert werden.
  • AES67-Input, andere Inputs über USB (analog, AES/EBU, MADI, Dante)
  • Kompakter Formfaktor, einfach zu transportieren und unterzubringen
  • Schneller WLAN-Zugang zum User-Interface per QR-Code-Scan

User-Interface von aixtream

Ferncast setzt nach eigenen Angaben mit dem Launch des Mini neue Maßstäbe für den Audiomarkt. "Es ist die optimale Kombination von kleinem Formfaktor mit Power. Sie sind die handliche, kleine und stromsparende Wahl unter den Audio Codec Servers. Es ist klein genug, um einfach transportierbar zu sein, trotzdem erlaubt es bis zu 10 Mono-, Stereo- oder Multichannel-Programme. Obwohl der Mini selbst ohne klassische Audioanschlüsse geliefert wird, unterstützt er trotzdem neben AES67 und Ravenna andere I/O über USB-Audiointerfaces von Drittanbietern. 6 USB-Interfaces stellen sicher, dass der Bediener alle Audio-Interfaces und Peripheriegeräte anschließen kann, die gebraucht werden. Dadurch ist es vollständig den Kundenanforderungen entsprechend anpassbar", heißt es in einer Mitteilung. Durch die UI von aixtream würde die User-Erfahrung mit dem Mini weiter verbessert. Das PIPE-Konzept und andere Entwicklungen von Ferncast stellten sicher, dass die Bediener eine moderne User-Erfahrung genießen würden und die Konfiguration bahnbrechend schnell funktioniere.

Alle Mini-Boxen sind international erhältlich und werden auf der IBC 2022 in Amsterdam am Ferncast-Stand (8F89) vorgestellt werden. Mehr über die neuen Produkte gibt es auf der Fercast-Webseite.

Zurück


Ähnliche Artikel