Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Grass Valley präsentiert neue EDIUS-Version
News: Technik

Grass Valley präsentiert neue EDIUS-Version

Grass Valley hat mit EDIUS 6.03 jetzt die neueste Version seiner Schnittsoftware angekündigt. Sie soll ab Juli verfügbar sein. Das Update ist für EDIUS 6.xx-Nutzer kostfrei und kann von Grass Valleys Driver Download-Seite herunter geladen werden. Ebenfalls neu ist die „Simul Capture“-Option.

EDIUS 6.03 unterstützt neue Video-Fileformate, H.264 Hardware-Encoding und Grass Valleys alte EDIUS NX-, SP- und HD-Hardware. Das neue Update bietet laut Grass Valley flüssigere Arbeitsabläufe durch Unterstützung von 50p- und 60p-File-Import (u.a. bei JVC- und Sony-Camcordern).
Nutzern von Intels Core Processor der zweiten Generation bietet EDIUS nun erweiterten Unterstützung für Quick Sync Video Hardware H.264 Video Encoding von MP4 Files als Ergänzung zu der mit EDIUS 6.02 eingeführten AVCHD-Beschleunigung. Nutzer können laut Grass Valley nun das Encoding von Video für iPhone, Play Station Portable ebenso wie für H.264/AVC Videos bis zu 1.920 x 1080p50/60 schneller als Echtzeit erledigen.

Grass Valley kündigt für Juli 2011 ferner die Verfügbarkeit der „Simul Capture“-Option für EDIUS an. Sie erlaubt Anwendern den Live-Ingest auf einem EDIUS-Client und gleichzeitig auf anderen via K2 SAN or EDIUS Workgroup Storage angebundenen EDIUS-Clients bereits die Bearbeitung des eintreffenden Materials. „Simul Capture“ ist damit ideal für Live-Produktionen geeignet.
Das Ingest der Videos kann im MXF-Format erfolgen (MPEG-2, AVC-Intra, DVCPRO, HQ Codec) ebenso wie im AVI-Format (Grass Valleys HQ / HQX CODEC und unkomprimiert). (6/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel