Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Verbesserungen für Live-Broadcast
News: Technik

Verbesserungen für Live-Broadcast

Grass Valley zeigt auf der IBC (Stand 1.D11 ) seine Komplettsysteme für Live-Broadcast und Videoproduktion und kündigt einige Neuerungen für Kameras, Slow-Motion, Mischer, Serversysteme, vernetzte Speicherlösungen sowie Routertechnologie an.

Mit der Systemsoftware Stratus bietet Grass Valley eine modulare Software Architektur, die in den Bereichen Archivierung, Metadaten-Management und Conforming laut Unternehmen weiter verbessert werden konnte. Mit Stratus schlägt Grass Valley auch die Brücke zu den Newsroom Systemen ENPS, Octopus oder iNews, die komplett integrierbar sind. Erweitert wurde zudem die Netzwerkfähigkeit für Teamworkflows.

Vorführen wird Grass Valley auch die neue Version der NLE-Software Edius, die in die hauseigene Server-Plattform K2 Summit integrierbar ist und insbesondere für schnelle Time to Air-Produktionen in Newsrooms und Nachrichtenstudios entwickelt wurde.

Neuerungen der Edius Schnittsoftware sind die native Unterstützung von RAW-Materialien digitaler Kameras wie etwa von der Red Kamera sowie ein 3D-Bearbeitungsset. Zudem öffnet Grass Valley seine Codecs weiter für andere Applikationen. Angeboten zum freien Download werden HQ/HQX-Codecs, eine QuickTime-Version von Grass Valleys HQ- und 8-Bit/ 10 Bit-HQX-Codec.

"Unsere Kunden benötigen heute vor allem interoperable und flexible Workflows. Wir können ihnen damit zur Seite stehen", sagte Jeff Rosica von Grass Valley. (8/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel