Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
OmniCam-360
News: Technik

HEVC-Entwicklungen und OmniCam-360

Das Fraunhofer Heinrich Hertz Institut (HHI) zeigt auf der NAB 2016 (Stand SU6716) seine neuesten HEVC-Entwicklungen zur hochqualitativen Videokodierung von UHD Video mit High Dynamic Range und Wide Color Gamut. Weiteres Highlight am Fraunhofer HHI-Stand ist das 360 Grad-Aufnahmesystem OmniCam-360.

Das Fraunhofer HHI präsentiert zur NAB 2016 die neuste Generation ihrer weltweit führenden Technologie für H.265/MPEG-HEVC-Software-Encodierung. Die Fraunhofer HHI-Technologie ermöglicht jetzt die Echtzeit-Videokodierung von 10-bit UHD Video mit High Dynamic Range (HDR) und Wide Color Gamut (WCG). Um den wachsenden Bedarf an hochauflösendem Video in Anwendungen wie Video on Demand, Mobile Webstreaming und hochwertigen TV Broadcast gerecht zu werden, skaliert der Encoder von hocheffizienter Echtzeit-Kodierung bis hin zu hochqualitativer schneller Offline-Videokodierung.

Weiteres Highlight am Fraunhofer HHI-Stand ist OmniCam-360, ein weltweit einzigartiges System zur Erfassung hochauflösender Panorama-Videos. Sport- oder Musikveranstaltungen beispielsweise können in einem Panorama von bis zu 360 Grad in Ultra High Definition (UHD) erlebt werden. Die Übertragung dieser Events ist auch für sogenannte Virtual Reality (VR) Brillen möglich. Dank der Echtzeit-Lösung des Fraunhofer HHI können die zehn einzelnen Kamerasegmente nahtlos zu einem UHD-Video zusammengeführt und auf VR-Brillen übertragen werden. Der Zuschauer kommt damit in den Genuss eines immersiven Betrachtungserlebnisses. Außerdem wird eine 3D Version der OmniCam vorgestellt, die eine neue Errungenschaft im Bereich immersiver Medientechnologie darstellt. (3/16)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel