Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
3D-Vorführung ohne Brille am Flughafen Stuttgart
News: Technik

3D-Vorführung ohne Brille am Flughafen Stuttgart

Im Flughafen Stuttgart können sich Besucher und Passagiere im Terminal 1 einmal vorführen lassen, wie 3D-Fernsehen ohne 3D-Brille aussieht. Die Vivian Entertainment AG aus Leinfelden-Echterdingen hat mit der Airport Media einen Showroom auf der 4. Ebene organisiert, um die 3D-Darstellung auf den autostereoskopischen Displays öffentlich zu demonstrieren.

3D-Filmproduktionen erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit, ob für Kinofilme, in der Werbung, aber auch für Unternehmens- und Forschungsfilme. Spiel- und Werbefilmproduktions-Unternehmen Vivian Entertainment Media AG bezeichnet sich als Spezialist für autostereoskopisches 3D und will die Demonstration am Flughafen dazu nutzen, für die neue Technologie zu werben.

Interessierte Unternehmen können sich die Einsatz- und Produktionsmöglichkeiten von 3D-Inhalten von den Spezialisten zeigen lassen. Der öffentliche Showroom am Flughafen Stuttgart soll aber auch Präsentationsplattform für ein breites Publikum sein. Er ist täglich für interessierte Besucher geöffnet – auch an Sonn- und Feiertagen. (3/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel