Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
DirectOut im neuen mobilen Infostrada-Datenzentrum
News: Technik

DirectOut im neuen mobilen Infostrada-Datenzentrum

Infostrada Creative Technology, niederländischer Dienstleister für Produktion, Verwaltung und Distribution von Videoinhalten, hat seit Ende Februar sein neue mobiles Datenzentrum bei der Sat.1 Reality-Show Utopia im Einsatz. Die technische Infrastruktur dafür lieferte unter anderem DirectOut.

In einem zwölf Meter langen Schiffscontainer hat Infostrada die für das neue mobile Datenzentrum erforderliche Infrastruktur, vom Kontrollraum bis hin zu vollausgestatteten Nachbearbeitungsstudios, untergebracht.

Mittels mehrerer DirectOut AES/MADI Konverter (ANDIAMO.AES) und analog/MADI Wandler (ANDIAMO 2) werden die Audioverbindungen zwischen Container und den unterschiedlichen externen Drehplätzen realisiert. Zahlreiche DirectOut Mikrofonverstärker (ANDIAMO.MC) werden vor Ort für den Anschluss von Mikrofonen, Lautsprechern und Interkomsystemen eingesetzt.

Zwei M.1k2 MADI Router von DirectOut übernehmen die Signalverteilung der kompletten Audioperipherie. Der neue Doppelgänger Modus sorgt hierbei für vollständige Redundanz zweier Systeme. Zur Qualitätssicherung und Überwachung der MADI Infrastruktur setzt Infostrada einige DirectOut MADI Kopfhörerverstärker MA2CHBOX.XL und den neuen MADI Analyser und Signalgenerator ANNA-LISA ein.

Zusätzlich zur erwähnten DirectOut Ausstattung verwendet Infostrada zwei Lawo V_pro8 zur Videosignalverteilung, Wellenform und Vektorskop Überwachung, sowie zur Audio und Video Synchronisierung. Zur Steuerung kommt das weltweit führende VSM System von L-S-B zum Einsatz.

Laut Christian Müller, verantwortlich für Produkt Marketing von DirectOut, war dies ein ehrgeiziges Projekt, welches hervorragende Ergebnisse hervorgebracht hat. "Infostrada stellte sehr zielgerichtete Anforderungen für dieses anspruchsvolle Projekt. Dank der außerordentlichen Kooperation aller beteiligten Hersteller konnte eine erstklassige und hochleistungsfähige Lösung im geforderten Zeit- und Kostenrahmen geliefert werden. Wir freuen uns sehr über die erfolgte Zusammenarbeit, mit dieser innovativen, in ihrem Fachgebiet weltweit führenden Firma Infostrada", erklärte er.

Zu den Infostrada-Kunden zählen Rundfunkanstalten, Fernsehproduzenten, Kinobetreiber, Fluglinien und öffentliche Einrichtungen. Im niederländischen Hilversum betreibt Infostrada derzeit eines der größten audiovisuellen Datenzentren Europas und hat erst kürzlich die eigenen Dienstleistungen um das neue mobile Datenzentrum erweitert, welches komplette Produktionsabläufe in HD von externen Drehplätzen ermöglicht. Das erste internationale Projekt, bei dem das neue Datenzentrum zum Einsatz kommt, ist die Ende Februar 2015 gestartete deutsche Reality-Show Utopia, in der versucht wird, eine Sozialgemeinschaft zu bilden, die abgeschnitten vom Rest der Welt lebt. 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel