Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Integration von Adobe-Anwendungen
News: Technik

Integration von Adobe-Anwendungen

Die Integration von Adobes Profianwendungen in den Workflow ist zentrales Thema mehrerer Präsentationen zur IBC 2013: Dalet stellt uter aderem seine Lösungen am Sonntag vor (Halle 8, Stand B77), EditShare am Montag (Halle 7, Stand B26).

Die Produkte des US-Softwarekonzerns Adobe werden in führende Broadcasting- und Produktionsinfrastrukturen integriert: Harmonic, der kalifornische Spezialist für Inhaltespeicherung, etwa verknüpft nun sein Videoserver-System MediaGrid mit Adobe Anywhere, der Plattform für gemeinsame Videobearbeitung. Auf der IBC in Amsterdam (bis 17. September 2013) demonstriert Harmonic, wie die Integration der beiden Lösungen den filebasierten Wortkflow optimiert (Halle 1, Stand B20).

Auch Dalet Digital Media Systems setzt auf Adobe: Auf der IBC stellt der Spezialist für Media Asset Management (MAM) die jüngste Version des Moduls Dalet Xtend zur Unterstützung von Adobe Premiere Pro Creative Cloud vor (Foto). In einer gemeinsamen Vorführung am morgigen Sonntag um 16 Uhr in Halle 8, Stand B77 werden die Unternehmen die Integration detailliert erläutern. Ein weiterer MAM-Spezialist, der Premiere Pro CC mit der eigenen Infrastruktur verknüpft, ist EditShare. Das Unternehmen präsentiert sein neues Flow Panel zusammen mit Adobe-Vertretern am Montag, 16. September, um 16 Uhr in Halle 7, Stand B26.

Harmonic ist auf der IBC 2013 in Halle 1, Stand B20 vertreten, Dalet in Halle 8, Stand B77, und EditShare in Halle 7, Stand B26. (9/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel