Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
IRT präsentiert MXF Analyser
News: Technik

IRT präsentiert MXF Analyser

Der Messeauftritt des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) auf der IBC fokussiert sich in diesem Jahr auf das Thema Qualitätskontrolle entlang der ganzen Produktions- und Verteilkette.

Zur Unterstützung audiovisueller Produktionen sowie bei Konformitätstests bietet 
das IRT neben umfangreichen Service- und Beratungsleistungen auch eine Reihe herausragender Produkte an, die das Institut am Stand 10.F51 vorstellen wird:



Der MXF Analyser Professional dient der MXF-Dateianalyse hinsichtlich der Konformität zum SMPTE-Standard und zu bestimmten Anwendungsparametern.

 Mit der Net-Q-Mon Software ist es laut IRT möglich, kontinuierlich alle aktuell an einem Endgerät anliegenden Netzwerkverbindungen anwendungsorientiert zu überprüfen und deren Leistungsmerkmale miteinander zu vergleichen. 

Vorgestellt wird zudem der Broadcast Server, ein professionelles Ausspielsystem mit HbbTV-Applikationen für den Endkunden. Und mit dem DAB-Scout.2 lasse sich die Signalisierung in einem DAB-Multiplex detailliert analysieren. 





In Kooperation hat das IRT die softwarebasierte Touchscreen-Applikation Touch&Switch entwickelt, die 
auf Basis der DTM-Netzwerktechnologie der Firma Net Insight  dem einfachen Schalten von Audio- und Videosignalen dient. Die Produkt-
Präsentation findet in Kooperation mit Net Insight am Stand 1.B40 statt.



Das EU-Forschungsprojekt 3D VIVANT sucht nach verbesserten und neuartigen Möglichkeiten, um Ereignisse im dreidimensionalen Raum zu erfassen. In dessen Rahmen hat das IRT das Kugelflächenmikrofon Marvin zur Aufnahme von 3D-Audiosignalen für eine vollständige 360-Grad-Drehung des Hörers entwickelt. 
Die Präsentation findet am Stand 8.F41/8.F49 statt.
 (8/12)

Zurück


Ähnliche Artikel