Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Kanadische Sender setzt auf Lawo-Videprozessoren
News: Technik

Kanadische Sender setzt auf Lawo-Videprozessoren

Der kanadische Sender CITY Montreal (CJNT) hat am 26. August im im Zentrum von Montreal einen neuen Produktionskomplex in Betrieb genommen. Zur Videobearbeitung werden hier zwei Videoprozessoren V__pro8 von Lawo eingesetzt.

„Wir waren auf der Suche nach einem Gerät mit der Funktionalität des V_pro8“, sagt Keith Beaulieu (Foto), Director of Special Events - Technical Design/Manager of Engineering bei CJNT. „Das Lawo Equipment stellte nicht nur eine kompakte und leistungsstarke Lösung dar, sondern bot darüber hinaus zusätzliche Features, darunter zwei Downmixes, web-basierte Viewer mit Proxy Images sowie MADI-Ports, über die wir das neue Equipment direkt mit unserem Audionetzwerk verbinden konnten. Damit sind die V_pro8-Geräte bereits jetzt wesentlicher Teil unserer Produktions- und Übertragunsabläufe“, berichtet er.

Die zwei neuen Lawo V_pro8 sind in ein Gesamtsystem mit modernster Technologie eingebunden. So kommen im Studio beispielsweise ein Ross Video Switcher, ein Xpression 3D HD CG & Motion Graphics System, ein NK Router, Sony Cameras, Quantel Editing Systeme sowie ein WSI Wetter- und Verkehrssystem zum Einsatz. Gesteuert wird das Equipment über ein Ross OverDrive Automationssystem.

„Da es sich bei CITY um einen neuen Produktionskomplex handelt, war es wichtig, Audiosignale möglichst effizient zu verteilen, embedden und de-embedden; außerdem benötigten wir die Möglichkeit, unsere Videosignale zu bearbeiten. Lawos V_pro8 vereint alle diese Funktionalitäten und war so die logische Wahl. Ich kenne kein anderes System, dessen Leistungsfähigkeit mit der des V_pro8 vergleichbar wäre. Eine weitere unserer Anforderungen an das Equipment war der Downmix von 5.1 Audiofeeds auf Stereo – und die V__pro8 erledigt das mit Leichtigkeit,“ so Beaulieu.

Beaulieu über seine ersten Erfahrungen mit dem V__pro8 System von Lawo: „Der V_pro8 ist ein eindrucksvolles neues Produkt. Schon bei seinem Debüt auf der NAB war ich von seinem Nutzen für Broadcaster überzeugt. Im Rahmen der Planung für CITY Montreal war der V_pro8 dann die logische Option. Ganz offenbar haben Lawos Ingenieure hier eine ganze Menge an Kreativität sowohl in das Produkt selbst als auch in die Einbindung seiner vielen Funktionen investiert. Insgesamt haben sie ein Produkt geschaffen, das perfekt auf unsere Anforderungen zugeschnitten ist. In puncto Produktivität hat sich der Kauf schon jetzt gelohnt: dank des V_pro8 konnten wir kosteneffektiv planen ohne an Flexibilität einzubüßen.“

Bei einer so komplexen Produktionsumgebung ist hochwertiger technischer Support mindestens so wichtig wie die Leistung der Hardware. Auch in dieser Hinsicht lobt Beaulieu die Zusammenarbeit mit Lawo: „Die Bedienung des V_pro8 ist sehr intuitiv gestaltet. Trotzdem war Doug Smith, Engineering Manager bei Lawo North America, jederzeit für uns da und bereit, unsere Fragen zu beantworten. Lawo stand uns bei jedem Schritt kompetent zur Seite.“

Nachdem nun die vielen neuen Systeme installiert und in Betrieb sind, äußert sich Beaulieu sehr zufrieden über das Ergebnis der jüngsten Investitionen des Senders. „Nach der Inbetriebnahme der zwei neuen V__pro8 bin ich voll von ihnen überzeugt. Diese Prozessoren sind smart, intuitiv, und flexibel. Ich nutze sie hauptsächlich dazu, um Feeds von externen Quellen in den Video-Switcher einzutakten und das eingebettete Audio in einen MADI-Stream herauszufiltern. Die Möglichkeit, mit nur einem Gerät zwei Downmixes pro Engine durchführen zu können, ist ein enormer Pluspunkt: so entfällt ein Arbeitsschritt, für den gewöhnlich zusätzliche Hardware notwendig wäre. Zusammen mit der Möglichkeit, das Ergebnis dann über MADI verschicken zu können, ist das echt klasse! Insgesamt sind die V_pro8-Geräte die perfekte Lösung für uns und ich bin hoch zufrieden mit ihnen. Auch meine Leute waren begeistert, nachdem sie einmal mit dem V_pro8 gearbeitet hatten.“

Der englischsprachige Sender CJNT strahlt wöchentlich 15,5 Stunden ein Lokalprogramm aus, sowie täglich ein dreistündiges Morgenmagazin (Breakfast Television) und einmal pro Woche die halbstündige Sportsendung „Montreal Connected“. Zudem zeigt CITY auch beliebte US-Shows, darunter „Modern Family“, „America’s Got Talent“, und „Jimmy Kimmel Live“. (8/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel