Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
L-S-B erweitert Marktpräsenz in China
News: Technik

L-S-B erweitert Marktpräsenz in China

Mit mehreren neuen Installationen und Projekten hat L-S-B die Marktpräsenz des Virtual Studio Managers (VSM) in der VR China erweitert. Zusammen mit dem exklusiven Vertriebspartner NDT wurden im letzten Jahr sowohl Studio-Komplexe als auch Ü-Wagen mit dem VSM System ausgestattet.

Hunan TV, Anhui TV, Tencent Sigma Studio Group und Jiangxi TV nutzen jetzt das VSM Broadcast Steuerungs- und Monitoring-System im Studio- und Ü-Wagen-Bereich.

Hunan TV
Hunan TV hat sich mit seinen Entertainment-, Serien- und Spezial-Formaten als führender chinesischer Unterhaltungssender etabliert. Beim chinesischen Sender kommt das Broadcast Control und Monitoring System VSM in zwei neuen Projekten zum Einsatz: Im neuen HD 12 OB Van und einem neuen 1.400 m2 Studio Komplex. Im HD 12 steuert der VSM als IP-basiertes System eine ganze Reihe von Evertz Equipment. VSM hat dabei Zugriff auf einen Evertz Xenon Video-Router, Evertz HD2012 Video Converter und Frame Synchronizer sowie ein Evertz VIP/MVP Multiviewer System. Der Replay Bereich ist mit EVS XT Nano Servern bestückt wobei ein Telex Cronus 32x32 als Intercom System fungiert. Das neue, 1.400 m2 große, Studio von Hunan TV, wurde mit einem redundanten VSM Server Cluster ausgestattet, der höchste Ausfallsicherheit bietet. Mehrere Hardwarepanels mit frei konfigurierbaren Tasten wurden integriert, die u.a. mit einem Tastendruck mehrere Aktionen auslösen können. VSM ist zusätzlich als primäres Tally-System im Studio im Einsatz und versorgt mehrere Hardware UMDs mit dynamischem Labelling und Tally Informationen.

Anhui TV
Ein weiteres Projekt, das 2012 erfolgreich umgesetzt wurde, war die Bestückung des Studioneubaus des Senders Anhui TV. Anhui TV ist als regionaler Broadcaster in der Ost-Chinesischen Provinz Anhui mit zwei Programmen über Satellit zu empfangen und produziert ein Vollprogramm. Der neue Studiokomplex besteht aus zwei Studios (1.000 und 1.200 m2), bei denen das VSM System mit seiner redundanten Server Logik als universelles Control und Monitoring System im Einsatz ist. Im Videobereich steuert VSM einen Evertz Xenon Router, 2 Sony MVS 6500 Video Mischer sowie ein Evertz VIPX Multiviewer System. Unter anderem ist das VSM System bei den Komponenten für das Labelling zuständig und arbeitet als Tally System. Durch den Einsatz des VSM Systems in beiden Studios wird eine höchstmögliche Flexibilität bei der Ressourcenplanung ermöglicht. Mit der Boxing Funktion können komplette Produktionssetups gespeichert und wieder aufgerufen werden. Diese „Zusammenpacken“ von Ressourcen in virtuelle Umgebungen bedeutet, dass im Endeffekt gesamte Produktionen von einem Studio zu einem anderen transportiert werden können, und das alles mit einem Knopfdruck. Diese Funktion macht den VSM zu einem leistungsstarken Disaster/Recovery System mit absoluter Produktionssicherheit.

Tencent Sigma Studio Group
Tencent ist einer der größten chinesischen Anbieter im Internet mit eigenem Service Portal. 2012 beauftragte das Unternehmen NDT mit der Planung und technischen Ausstattung des Sigma Studio Group Projekts, das aus fünf Studios und einer EFP Einheit (Electronic Field Production) besteht. Zum ersten Mal wurde der Studiokomplex zur Übertragung der Olympischen Spiele in London 2012 eingesetzt. VSM steuert in den Studios sowohl das Audio- als auch das Video-Equipment. Im Videobereich kommt jeweils ein Sony 7000 Videomischer, Sony HSC-E80 HD Kameras sowie ein Evertz Video Router zum Einsatz. EVS Server im Replay Bereich und BMD VC80 als Format Converter sind weiteres Equipment. Als Interkom System dient ein TELEX System.

Jiangxi TV
Der Sender Jiangxi Television im Osten Chinas betreibt derzeit fünf Studios und bietet ein Vollprogramm an. Um die Flotte der OB Vans zu erweitern, wurde ein neuer HD 2 OB Van in Betrieb genommen. Die komplette Steuerung wird bei diesem Truck durch das VSM System sichergestellt. Auch hier kommt Hardware von Evertz zum Einsatz: ein Evertz Xenon Router, Evertz VIP/MVP Multiviewer-System, Evertz HD2012 Frame Synchroniser und Konverter. Der Replay Bereich wird mit EVS XT Nano Servern betrieben, die ebenfalls durch das VSM gesteuert werden. Durch die IP-basierte Struktur des VSM Systems bietet das Control und Monitoring System die größtmögliche Flexibilität und schnelle Reaktionszeiten im täglichen Betrieb. Die wechselnden Anforderungen an den HD 2 OB Van können durch die einfache Konfiguration und Offenheit gegenüber Drittgeräteherstellern, die das VSM System bietet, zeit- und kostensparend umgesetzt werden. (4/14)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel