Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
L-S-B mit VSM-System bei Hamburg Open
News: Technik

L-S-B mit VSM-System bei Hamburg Open

L-S-B Broadcast Technologies GmbH wird auf der Messe Hamburg Open am 24. Januar die neuesten Features des Virtual Studio Managers (VSM) vorstellen.

Der VSM ist ein IP-basiertes Steuerungssystem, das herstellerunabhängig arbeiten kann. Das System lässt sich flexibel einsetzen und auf die individuellen Gegebenheiten und technischen Voraussetzungen abstimmen. Das Unternehmen will während der Hamburg Open-Messe am Stand 3.16 einige Features vorführen. Über die Boxing-Funktion lassen sich laut Hersteller komplette Studio- und Produktionsräume als Einheit abspeichern und im Havarie-Fall oder bei Buchungsüberschneidungen die Settings auf andere verfügbare Studios übertragen. Dieses Switchen einer kompletten abgespeicherten Produktions- oder Studioumgebung erfolge mit nur einem Klick. Der komplette Video-, Audio-und Interkom Workflow kann über Tablets kontrolliert und bearbeitet werden. Handelsübliche Touches oder Tablets werden so in den Produktions- und Studiobetrieb integriert.

Das „Advance Intercom Module“ schließlich dient dazu, die Interkom Panels in Studio- oder Produktionsumgebungen virtuell zu erweitern. Durch die grafische Benutzeroberfläche des VSM können die Tasten der Interkom Panels dynamisch „On-the-Fly“ belegt werden und bieten so eine flexible Erweiterung der Interkom Anlage.

Hamburg Open ist ein von Studio Hamburg MCI Broadcast & Media Systems veranstalteter TV- und Medientreffpunkt mit Ausstellung. Er findet in diesem Jahr am 24. Januar statt von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in den Studios A3 und A9/A10.  (1/13)

 

Zurück


Ähnliche Artikel