Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Leistungsstarke Multiscreen-Lösungen
News: Technik

Leistungsstarke Multiscreen-Lösungen

Harmonic hat auf der IBC 2011 mit ProMedia eine neue Software-Lösung für hochqualitative Multiscreen-Video-Services vorgestellt. Ein weiteres Highlight auf dem komplett neu gestalteten IBC-Messestand stellte der brandneue, integrierte Broadcast- und Multiscreen-Encoder Electra 9000 dar.

ProMedia bietet ein breites Funktionsspektrum zur Distribution von Live-Streams und VoD-Services für TV, PC Tablets, Smartphones und andere über IP kommunizierende Geräte. Darüber hinaus hilft die Software-Suite auch bei der Inhalte-Erstellung und -Formatierung in filebasierten Workflows. "Sie lässt sich allen Video-Bearbeitungslösungen individuell anpassen und erfüllt in Sachen Leistungsfähigkeit und Flexibilität alle Anforderungen heutiger Multiscreen-Services", betonte Tom Lattie (Foto), Produkt-Manager von Harmonic.







ProMedia ist ferner in viele vorhandene Digital-Rights- und Asset-Management-Systeme sowie in Distibutionsnetzwerke leicht integrierbar. Außerdem ist es für das reibungslose Zusammenspiel mit anderen Harmonic-Produkten wie Encoder, Receiver, Playout-Server und Speichersysteme ausgelegt.



ProMedia baut auf Harmonics Expertise in Sachen H.264 Video Codec und den in Harmonics Electra Encodern eingesetzten Technologien auf. Die Software-Lösung besteht aus vier Gruppen: ProMedia Live (Echtzeit Video-Processing- und Transcoding-System), ProMedia Carbon (Transcoder basierend auf Rhozet-Technologie), ProMedia Package (adaptives System zur Streaming-Vorbereitung) und ProMedia Origin (HTTP und RTMP Streaming Video Server).







Der auf der IBC erstmals vorgestellte Multi-Codec- und Multi-Format-Encoder Electra 9000 ist in einem 1RU-Chassis untergebracht und unterstützt gleichzeitig Rundfunk-, Web-TV- und Mobile-TV-Formate. Der Electra 9000 Encoder nutzt Harmonics MPEG-4 AVC (H.264) und MPEG-2 Kompressionsalgorithmen und ist für den HD- und SD-Video-Einsatz gleichermaßen tauglich. Das System bietet hohe Bandbreiteneffizienz und Kanaldichte. Bis zu vier Audio/Video-Processor-Module können in einem Chassis untergebracht werden. Jedes Modul unterstützt unterschiedliche Kombinationen von bis zu vier SD/HD-Inputs, bis zu acht Broadcast-Outputs und bis zu 32 Outputs für Multiscreen-Anwendungen.



Harmonic bietet damit ein offenes, flexibles und skalierbares System, das in Broadcast-Infrastrukturen eingesetzt werden kann, um neue Multiscreen-Services anbieten zu können. "Es sorgt dafür, das Investitions- und Bedienkosten für solche Services deutlich reduziert werden können", betonte Lattie.



Neben ProMedia und Electra 9000 zeigte Harmonic auf seinem komplett neu designten Stand auf der IBC 2011 viele weitere interessante Innovationen unter anderem beim MediaPort 7300 (Multiformat-Input/Output-Gerät für den Spectrum-Server, enkodiert nun MPEG-2) und beim Spectrum MediaDeck (kompakter, voll integrierter 1-RU Media Server für kleine Rundfunkunternehmen). (9/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel