Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
News: Technik

Leistungsstarke Tandberg-Encoder

Das Ericsson-Unternehmen Tandberg Television zeigte auf der IBC die neue Receiverserie 8xxx sowie den neuen MPEG-2 SD Encoder EN8100, ein Encoder der eine Leistungsverbesserung um 15 Prozent verspricht. Eine weitere exklusive Neuheit im Encoder- und IRD-Bereich von Tandberg ist eine neue Generation MPEG-4-Encoder und –Decoder. Laut Tandbergs Vizepräsident Technologie Matthew Goldman ist Tandberg das einzige Unternehmen, welches eine vollständige MPEG-4 AVC HD 4:2:2 Systemlösung für Kontribution und Distribution anbieten kann.
Das neue MPEG-4 4:2:2 System mit 10-bit Videoverarbeitung verbessert die Farbabstufungen und unterstützt HD-Encoding bis zum 1080p/50/60 Format. Es beinhaltet den vorhandenen Tandberg RX8200 Receiver, der ein Software-Upgrade für den Einsatz bis 4:2:2 10-bit Encoding erlaubt. Die MPEG-4 AVC HD 4:2:2 Encoder erlauben 20 bis 30 Prozent Bandbreiten-Einsparung bei HDTV-Übertragungen. „Mit unserem Encoder-Angebot wollen wir TV-Veranstaltern und Plattform-Betreiber dabei helfen, die Erwartungen der Konsumenten im Bezug auf mehr HDTV-Kanäle und bessere HDTV-Qualität zu erfüllen“, erklärte Roger Bolton, Executive Vice President Compression Business von Tandberg Televison.

Zurück


Ähnliche Artikel