Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Sendestelle Nauen bei Berlin
News: Technik

MEDIA BROADCAST startet 5G-Campusnetz-Testumgebung

Große Erwartungen setzt die Broadcast-Industrie in die Einführung der 5G-Mobilfunktechnik. Eine neue 5G-Campusnetz-Testumgebung von MEDIA BROADCAST in Nauen bei Berlin soll helfen, die Möglichkeiten dabei auszuloten. Im Oktober 2020 soll sie ihren Betrieb aufnehmen.

MEDIA BROADCAST will künftig Dienstleistungen rund um die Planung, den Aufbau und Betrieb von 5G-Campusnetzen anbieten. Auf den Medientagen München 2019 und den Hamburg Open 2020 hatte MEDIA BROADCAST der TV-Branche in Deutschland bereits die Vorteile eines 5G Campusnetzes für die professionelle TV- und AV-Produktion vorgestellt. Mit seinen 5G Campusnetz-Services spricht das Unternehmen aber nicht nur Sendeanstalten, Produktionsfirmen und Event-Veranstalter an, sondern auch Industriekunden in anderen Branchen. Auf Wunsch kümmert es sich auch um die Frequenzplanung und die Frequenzbeantragung bei der Bundesnetzagentur (BNetzA). Der Broadcast Service Provider hat im Dezember 2019 von der BNetzA zudem die Lizenzen zur Nutzung der Frequenzen für den Betrieb eines eigenen 5G-Campusnetzes erhalten. Am eigenen Standort Nauen bei Berlin, einer alten Kurzwellen-Sendestelle, die heute auch für Kultur-Events genutzt wird, sollten ab Ende des dritten Quartals 2020 Medienunternehmen, Veranstalter und andere gemeinsam mit MEDIA BROADCAST Anwendungsszenarien entwickeln und testen.

Für den Betrieb des 5G-Campusnetzes stehen MEDIA BROADCAST in Nauen für zunächst zehn Jahre 100 MHz Bandbreite im 3,7 bis 3,8 GHz Frequenzspektrum zur Verfügung. „Wir haben das Maximum an möglicher Bandbreite bei der BNetzA beantragt, um das 5G-Potential voll ausloten zu können“, erklärt Daniel Wolbers, Leiter Produktmanagement Netze bei MEDIA BROADCAST. „Die Testinstallationen in Nauen nutzen wir für Proof of Concept-Aktivitäten und die Entwicklung weiterführender Use-Cases“, sagt er.

Stefan Krüger, der das 5G-Engineering-Team von MEDIA BROADCAST führt und für die technische Planung des 5G-Campus-Netzes in Nauen zuständig ist, ergänzt: „In kleinen Schritten wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden erst einmal grundlegende Erfahrungen mit 5G machen, viel messen, Latenzen minimieren sowie die richtigen Parameter und Kodierungsverfahren suchen. Da ist noch viel zu erproben.“

Ein umfassender Bericht zur Entwicklung von 5G-Broadcast-Anwendungen und zu den 5G-Service-Plänen von MEDIA BROADCAST findet sich in der neuen Ausgabe von MEDIEN BULLETIN, Sonderedition mebulive Produktion 3/2020 (erscheint am 31. August 2020).

Foto: Sendestelle Nauen bei Berlin: Hier baut MEDIA BROADCAST derzeit die 5G-Campusnetz-Testumgebung auf ©MEDIA BROADCAST

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel