Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Molinare investiert in DVS- und Quantum-Systeme
News: Technik

Molinare investiert in DVS- und Quantum-Systeme

Molinare, das größte private Postproduktions-Unternehmen in UK, hat neue Hard- und Software von DVS und Quantum angeschafft, um den Storage-Anforderungen von HD- und 3D-Projekten besser gerecht werden zu können und um maximale Datensicherung bei der Archivierung zu gewährleisten.

Das Londoner Postproduktionshaus setzt auf eine Kombination aus DVS-SAN, CLIPSTER, SpycerBox und Quantums StorNext Data Management-Software. Damit können nun riesige Bilddaten zwischen den Firmenstandorten in London, Mumbai und Chennai (Indien) ausgetauscht werden. Die bisherige Storage-Architektur bei Molinare konnte die steigenden Anforderungen, die digitale Workflows stellen, nicht mehr erfüllen.
Dank einer maßgeschneiderten Lösung von DVS und Quantum profitiert das Posthaus von einem beträchtlichen Speicher-Zuwachs sowie einem Datei-basierten Workflow in Höchstgeschwindigkeit, der Nutzern weltweit das Verwalten, Teilen, Archivieren und Sichern großer Media-Dateien ermöglicht.

DVS hat die ursprünglichen 8 TB Speicherkapazität bei Molinare vervielfacht: Ein DVS-SAN (Foto) mit 150 Terabytes fungiert als Schlüsselkomponente in der gemeinsam genutzten Storage-Lösung für hohe Datenraten: Es ist für Postproduktions-Workflows perfektioniert, unabhängig von Drittanbietern. Die Editoren bei Molinare können nun in der höchstmöglichen Auflösung arbeiten und Material Kontinent-übergreifend verschicken. Eine SpycerBox von DVS liefert weitere 48 Terabytes Speicher und hilft Molinare, sichere und dedizierte Backups zu erstellen.

Die DI-Workstation CLIPSTER von DVS schafft die Voraussetzung für eine Echtzeit-Wiedergabe verschiedener RAW-Daten wie RED, ARRI, Phantom und SI-2K. CLIPSTERs Multifunktionalität unterstützt Molinare bei neuen Workflows und befähigt sie außerdem, alle erdenklichen Medien zu importieren, zu editieren, anzupassen und Farbkorrektur vorzunehmen. Für Kunden, die mit DCPs (Digital Cinema Packages) arbeiten, hat Molinare eine CLIPSTER-Suite eingerichtet.

Die StorNext Storage Manager-Software von Quantum fügt sich nahtlos mit dem DVS-Equipment zusammen. StorNext ermöglicht einen gemeinschaftlichen Datenzugriff sowie intelligentes Archivieren durch Datensicherung, einen Speicherbereich für fertige Projekte sowie einen Langzeitspeicher für zu archivierendes Material. Die Software-Features erleichtern Molinares 4K-Workflows in Echtzeit und verwalten den daraus resultierenden Content über Speicherebenen hinweg.

Oliver Gappa, Sales und Marketing Director bei DVS: „Quantum und DVS pflegen eine langjährige Partnerschaft: Wir haben bereits bei zahlreichen Installationen zusammen gearbeitet – unsere Hard- und Software ergänzen sich auf ideale Weise. Die neue Infrastruktur sorgt für nahtlose Arbeitsabläufe und hat Molinare mit exakt den Tools ausgestattet, die sie benötigen, um in der Postproduktions-Branche weiterhin federführend zu sein.”



Näheres zu Storage- und Workflow-Lösungen für die Medien- und Entertainment-Branche erfährt man bei DVS (Halle 7, Stand E25) und Quantum (Halle 7, Stand G27) auf der IBC vom 10.-14. September im RAI Centre in Amsterdam. (07/10)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel