Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Neuer Draco ultra MST-Extende von IHSE
News: Technik

Neuer Draco ultra MST-Extender von IHSE

Der neue Draco ultra MST-Extender unterstützt die Verlängerung von zwei Video-Streams über ein einziges Verbindungskabel. Per DisplayPort 1.2 Multi-Streaming lassen sich somit Infrastrukturengpässe überwinden, Verkabelungsaufwand, Kosten und im Matrixbetrieb wertvolle Anschlüsse sparen.

Der Draco ultra MST (Multi Stream Transport)-Extender ermöglicht die entfernte Bedienung von räumlich getrennten Computern und Dual-Screen-Arbeitsplätzen mit zwei DisplayPort-Bildschirmen, Tastatur und Maus über nur eine einzige Glasfaser- oder Cat-Verbindung.

Das Multi-Stream-Transport-Protokoll erlaubt dabei die Verknüpfung der beiden Bildschirme am Arbeitsplatz über nur einen Anschluss am Extender. Das Videosignal wird so per Daisy-Chaining-Technologie vom ersten Monitor zum zweiten weitergegeben und vom Computer als separater Monitor erkannt und bedient. Alternativ lässt sich das komplette MST-Videosignal über sogenannte MST-Hubs auftrennen und direkt an beliebige DisplayPort-Monitore liefern.

4K-Auflösung und perfekte Farbwiedergabe

Der MST-Extender erlaubt 4K-Auflösungen auf beiden Monitoren bei einer Bildrate von 30 Hz (alternativ 1080p oder 2560×1600 bei echten 60 Hz), True-Color-Farbtiefe (24 Bit) und einer optimalen Farbabtastung von 4:4:4. Mittels optionaler Zusatzmodule lassen sich weitere Anschlüsse integrieren, darunter Audio, USB 2.0 oder RS232. Die zusätzlichen Signale überträgt der MST-Extender im gleichen Datenstrom und benötigt kein weiteres Verbindungskabel. Für den Single-Monitor-Arbeitsplatz unterstützt der Extender auch das Single-Stream-Transport-Protokoll (SST) mit Auflösungen bis zu 4k60.

Der Draco ultra MST-Extender fügt sich nahtlos in das modulare Draco vario-Konzept ein. Das Gerät ist für den Einbau in alle Draco vario-Gehäuse entwickelt und kompatibel mit allen Extendern der Draco ultra-Serie, den IHSE Draco tera KVM Matrixswitchen und den gängigen Betriebssystemen. Für maximale Ausfallsicherheit ist der MST-Extender auch mit redundanten Datenlinks erhältlich. Für die Übertragung kann zwischen Cat X (bis zu 100 m) und Glaserfaser-Modellen (bis zu 5 km) gewählt werden.

 

Zurück