NEUTRIK enthüllt neue Netzkabel-Serien auf ISE

NEUTRIK präsentiert auf der ISE die POWER CORDS Netzkabelserien 'essential' und 'ultimate' nach LVD / IEC 60799.

34
Neue NEUTRIK Netzkabel-Serie
Neue NEUTRIK Netzkabel-Serie ©NEUTRIK

Auf der diesjährigen ISE stellte NEUTRIK zwei neue Netzkabel-Serien vor: ‘essential’ und ‘ultimate’. Diese Kabelsätze erfüllen vollständig die internationalen Sicherheitsnormen LVD / IEC 60799. Gemäß den neuesten internationalen Sicherheitsvorschriften müssen Kabel für den Einsatz in der professionellen AV- und IT-Technik nach der Norm EN/IEC 60799 zertifiziert sein. NEUTRIKs Angebot an vorkonfektionierten, zertifizierten Kabeln ist für verschiedene Preisklassen und Leistungsanforderungen konzipiert.

Netzkabel-Serie, Made in Europe

Die neuen Kabelsätze sollen sich durch eine Kombination aus Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit auszeichnen. NEUTRIK verwendet für die Herstellung die nach IEC 60320-1 zertifizierten Kabelsteckverbinder. Die Produktion erfolgt in einem europäischen Werk. Die Serie POWER CORDS umfasst hochwertige, zuverlässige und wiederverwendbare Kabelkonfektionen, die mit den blauen und grauen Steckern der Serie NEUTRIK powerCON FXX, ausgestattet sind.

Die ‘Ultimate’-Serie: Höchste Industriestandards

Die Kabelsätze der ‘Ultimate’-Serie POWER CORDS sind VDE-zertifiziert und entsprechen den höchsten Industriestandards für Sicherheit und Qualität. Diese Kabelsätze verwenden NEUTRIK powerCON TRUE1 TOP Steckverbinder, die mit hochwertigem H07RN-F TITANEX Gummikabel umspritzt sind. Dies soll die Haltbarkeit und den Schutz in anspruchsvollen Einsatzumgebungen erhöhen. Die Steckverbinder der Serie bieten CBC und einen einzigartigen, vollständig isolierten Verriegelungsmechanismus mit nichtmetallischer Verbindung und Schutzkragen. Der Knickschutz der Kabelsätze ermöglicht bis zu 20.000 Biegezyklen.