Nokia präsentiert Virtual Reality-Kamera OZO

Im Rahmen eines Branchen-Events im Hudson Loft in Hollywood hat Nokia Technologies mit OZO das erste 360 Grad 3D VR System vorgestellt, das für professionelle Filmemacher entwickelt wurde.

7
Nokia präsentiert Virtual Reality-Kamera OZO

„Wir sind fest davon überzeugt”, erklärt Ramzi Haidamus, President von Nokia Technologies, „dass die Virtual Reality-Erfahrung komplett die Art und Weise verändern wird, wie das Publikum Geschichten, Unterhaltungsformate und andere Events begreifen und erleben wird. Mit OZO möchten wir im Zentrum dieser neuen Erlebniswelt stehen.“

Die OZO-Kamera verfügt über acht Linsen, wobei jeder Sensor eine Auflösung von 2048 x 2048 (2k x 2k) besitzt. In die Kamera sind zudem acht Mikrofone eingebaut, um ein räumliches Audio-Erlebnis zu generieren und somit für ein immersives 360 Grad-Erlebnis zu sorgen. Die für die OZO entwickelte Software ermöglicht ein 3D-Wiedergabe in Echtzeit. Dank dieser innovativen Lösung entfällt der Zeitaufwand für die Erstellung eines Panoramabildes, was bisher bei den auf den Markt verfügbaren Lösungen der Fall ist. Stattdessen können die Filmemacher sich mit ihrer VR-Brille bereits beim Dreh in der aufgenommenen Umgebung umschauen.

Das mit der OZO gefilmte Bildmaterial kann mit den gängigen VR-Brillen gesichtet werden. OZO lässt sich in bestehende professionelle Workflows integrieren und ist mit Systemen von Drittanbietern kompatibel. Die VR-Kamera, die im finnischen Tampere gefertigt wird, soll im 4. Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Zuvor wiird die Kamera noch von verschiedenen VR-Filmemachern und Partnern getestet.

Die in Silicn Valley ansässige VR-Produktionsfirma Jaunt hat bereits angekündigt, die Kamera in ihren Jaunt Studios einzusetzen und für das dort gedrehte Material die Postproduktion zu übernehmen.„Unser Ziel ist, Filmemacher mit Werkzeugen und Techniken auszustatten, die es ihnen erlauben, ihre kreativen Visionen voll auszuschöpfen“, sagt Cliff Plumer, President der Jaunt Studios. „Die Partnerschaft mit Nokia ist ein weiterer großer Schritt in diese Richtung.“ B.H.(7/15)

Anzeige