Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Pesa setzt auf Web basierte Router-Kontrolle
News: Technik

Pesa setzt auf Web basierte Router-Kontrolle

US-Unternehmen PESA wird auf der NAB (Stand SL9615) seine neue Browser basierte Router-Steuerung Cattrax präsentieren. Die Web-Software basiert auf Pesas lokalem Netzwerk-System und unterstützt alle gängigen Internet-Browser zum Darstellen und Steuern der Router-Verbindungen an jedem Standort.

Cattrax Web ist kompatibel mit allen PESA Routing-Systemen und kann Matrixgrößen von 16x16 bis 1024x1024 über eine Ethernet-Verbindung (TCP/IP) kontrollieren. Das Web-System kommuniziert mit der PERC2000 Router-Steuerung von Pesa. Die Konfiguration der Websoftware kann entweder über eine zusätzliche Karte im Router-System erfolgen oder über eine externe Lösung in einem kompakten 1 RU Gehäuse. Nach der Konfiguration lässt sich Cattrax Web als Remote-Panel einsetzen.

Cattrax Web baut auf Microsoft Windows auf (bis Windows 7) und ist in seiner Basis-Version für bis zu zehn parallel genutzte Clients ausgelegt; dies ist erweiterbar bis zu 100 Clients.

Wegen Kostensenkungen bei vielen Sendern stehen Netzwerklösungen für Router und Switcher eher hinten an, weiß PESA-Chef Chuck Tillett, der nun auf die Steuerung übers Web setzt. Cattrax Web vereine die Vorteile einer Internet-Lösung mit der Performance der Pesa Router-Systems. (3/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel