Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Pixellot: Kamera-Module im Überblick
News: Technik

Pixellot: Kamera-Module im Überblick

Das israelische Unternehmen Pixellot ist Anbieter von Streaming-Technologie für Mannschaftssportarten. Unter anderem bietet das Unternehmen fünf modulare Kamerasysteme für Breiten- und Nischensportarten an – eine Übersicht.

Die professionelle Video-Aufzeichnung von Spielen war im Mannschaftssport lange den großen Klubs und Ligen vorbehalten. Der Zugang zur passenden Sendetechnik war ohne große Sponsoren unerschwinglich und die Aufbereitung erforderte jede Menge Arbeitsschritte und Manpower. Sportarten, die in der Gesellschaft weniger verbreitet sind, konnten sich die Übertragung von Live-Events daher nicht leisten. Die mobilen und kosteneffizienten Kamerasysteme von Pixellot möchten das ändern.

Und so funktionieren die fünf Kamera-Module von Pixellot

Die fünf unterschiedlichen Kamera-Module bilden den gesamten Prozess von der Videoproduktion, Übertragung bis hin zur Analyse und Auswertung ab. Einmal installiert, liefern die Kameras eine Panoramaübertragung. Dank der automatisieren KI und Deep Learning Technologie, kann ein Algorithmus die kompletten Spielzüge auswerten und Live- Statistiken mitliefern. Die Pixellot Software ist ab 45,00 Euro monatlich erhältlich.

Pixellot Show S1: Das Tool für Ligen und Verbände von Hallen- und Feldportarten

Das Modell Pixellot Show S1 erfasst über den Panoramablick das gesamte Spielfeld. Die Kamera verfügt über vier Weitwinkelkameras, die zusammen eine Videoabdeckung von bis zu 170° bieten. Die Hauptkomponenten des Pixellot Show S1-Systems sind die Camera Head Unit (CHU) und die Video Processing Unit (VPU). Die CHU kann mit einem Fix Kit aus Montagestange-und Arm an einem festen Ort (Wand oder Stange) der Spielstätte installiert werden. Alternativ steht auch ein Kit für mobilen Gebrauch zur Verfügung.

Die Key Funktionen:

• 4 Kameras
• 25 fps-Erfassung / bis zu 16MP
• Zwei Mikrofone zur Aufnahme der Atmosphäre in der Sportstätte
• Live-Streaming: Ja
• Multiangle: Nein
• SDI Output: Optional

Pixellot Show S2: Das Tool für Ligen und Verbände von Hallen- und Feldportarten

Das Modell Pixellot Show S2 weist 1:1 die gleichen technischen Spezifikationen wie das Modell Show S1 auf. Der einzige Unterschied ist, dass die S2 lediglich über 2 Kameras verfügt.

Pixellot Prime: Das Tool für Produktionsfirmen

Pixellot Prime ist ein Remote-Videoproduktionssystem in Broadcast-Qualität. Es bietet die Option, zusätzliche Kameraeinheiten hinzuzufügen sowie eine Auswahl an vollautomatischen oder erweiterten Produktionsmodi. Pixellot Prime optimiert den Produktionsworkflow und erfasst das gesamte Feld mit nativen 50-60 FPS. Es enthält eine Reihe von Übergangsoptionen und grafischen Elementen, mit denen Regisseure Broadcast-Streaming für TV, Webportale und mobile Apps erstellen können. Dieses Kamera- Modul erfasst über den Panoramablick das gesamte Spielfeld. Die Kamera verfügt über vier Weitwinkelkameras, die zusammen eine Videoabdeckung von bis zu 170° bieten. Die Hauptkomponenten des Pixellot Prime-Systems sind die Camera Head Unit (CHU) und die Video Processing Unit (VPU). Die CHU kann mit einem Fix Kit an einem festen Ort installiert werden. Alternativ steht auch ein Kit für mobilen Gebrauch zur Verfügung. Mit Pixellot Prime können Produktionsfirmen, professionelle und semiprofessionelle Ligen, Hochschulen und Jugendakademien mit begrenzten audiovisuellen Produktionsmöglichkeiten und ohne Übertragungswagen Sendungen in HD-Qualität produzieren und online zur Verfügung stellen.

Die Key Funktionen:

• 4 Kameras
• 25/59.94 fps-Erfassung / bis zu 16MP
• Zwei Mikrofone zur Aufnahme der Atmosphäre in der Sportstätte
• Live-Streaming: Ja
• SDI Output: Optional
• Multiangle: Ja

Pixellot Coaching: Das Tool für den Trainerstab von Amateur- bis Proficlubs

Pixellot-Video-Coaching-Technologien werden von weltweit führenden Clubs wie dem FC Barcelona verwendet, um die Analyse für das Training während des Spiels und nach Spielende zu verbessern. Das Coachingmodul besteht aus einer kompakten, automatisierten und kostengünstigen Lösungen fürAkademien und Schulensowie High-End-Systemen mit zusätzlichen Funktionen fürprofessionelle Sportteams. Dazu gehört auch die hochauflösende Bearbeitung von Clips im laufenden Betrieb, eine vollständige Bearbeitungssuite sowie eine Plattform für die Aufschlüsselung und Analyse von Spielen. Pixellot Coaching erfasst über den Panoramablick das gesamte Spielfeld. Die Kamera verfügt über zwei Weitwinkelkameras, die zusammen eine Videoabdeckung von bis zu 170° bieten. Die Hauptkomponenten des Pixellot Prime-Systems sind die Camera Head Unit (CHU) und die Video Processing Unit (VPU). Die CHU kann mit einem Fix Kit an einem festen Ort installiert werden. Alternativ steht auch ein Kit für mobilen Gebrauch zur Verfügung.

Die Key Funktionen:

• 4 Kameras
• 25/59.94 fps-Erfassung / bis zu 16MP
• Zwei Mikrofone zur Aufnahme der Atmosphäre in der Sportstätte
• Live-Streaming: Ja
• SDI Output: Optional
• Multiangle: Ja

Pixellot Air: Das Tool für Lokal- bis Proficlub

Die Pixellot Air umfasst eine tragbare und leichtgewichtige Kamera, die das gesamte Feld erfasst und das Spiel automatisch verfolgt, ohne dass ein Videobetreiber erforderlich ist. Nach dem Spiel oder Training steht das Video zum Codieren, Markieren und Kommentieren in der Pixellot-App zur Verfügung. Es ist keine zusätzlichen Analyse- und Codierungsplattformen von Drittanbietern erforderlich. Für den ultimativen Wettbewerbsvorteil stehen eine Videoaufschlüsselung (Spiel/Training) sowie detaillierte Team- und Spieleranalyse zur Verfügung. Pixellot Air erfasst über den Panoramablick das gesamte Spielfeld. Die Kamera verfügt über zwei Weitwinkelkameras, die zusammen eine Videoabdeckung von bis zu 170° bieten.

Die Key Funktionen:

• 2 Kameras
• 25 fps-Erfassung / bis zu 12MP
• Zwei Mikrofone zur Aufnahme der Atmosphäre in der Sportstätte
• Live-Streaming: Nein
• Multiangle: Nein
• SDI Output: Nein

Zurück


Ähnliche Artikel