PTZ3 PLUS Serie: Vizrt zeigt neue PTZ-Kameras

Mit der PTZ3 PLUS und der PTZ3 UHD PLUS bringt Vizrt zwei PTZ-Kameras auf den Markt, die die Lücke zwischen AV- und Broadcast-Bereich schließen sollen.

134
Die PTZ3 PLUS Serie möchte die Lücke zwischen AV- und Broadcast-Branche schließen
Die PTZ3 PLUS Serie möchte die Lücke zwischen AV- und Broadcast-Branche schließen ©Vizrt

Mit der Markteinführung der PTZ3 PLUS und PTZ3 UHD PLUS Kameras richtet sich Vizrt an den BroadcastAV-Markt. Die PTZ3 PLUS Serie soll die Lücke zwischen ProAV und Broadcast schließen und hochwertige Videos für jede Live-Produktion oder Präsentation ermöglichen.

Die Plus-Serie möchte mit intelligenter KI-gesteuerter Tracking-Funktion, einer größeren Auswahl an Mikrofonen mit Phantomspeisung und der Integration für Augmented Reality (AR) überzeugen. Ein einziges Ethernet-Kabel sorgt zudem für einen effizienten Workflow, der Video-, Audio-, Strom-, Steuer-, Tally- und FreeD-Kamera-Tracking-Daten über NDI|HX bereitstellt.

“Unsere Anwender haben nach neuen Funktionen für unsere PTZ-Kameras gefragt, um Live-Streams, Unternehmensbesprechungen, visuelles Radio und Live-Events weiter zu verbessern”, sagt Liam Hayter, Produktmanager bei Vizrt. “Die weltweit erste Implementierung von FreeD-over-NDI|HX bettet Kamera-Tracking-Metadaten über NDI|HX in jedes Bild ein und vereinfacht die Einrichtung von Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Setups wie Viz Virtual Studio Go.”

PTZ3 PLUS: KI-gesteuertes Moderatorentracking

Das KI-gesteuerte Moderatorentracking erkennt automatisch das Gesicht und die Körperhaltung des Sprechers und hält ihn im Bild. Das Tracking wird auch dann fortgesetzt, wenn sich der Moderator von der Aufnahme wegdreht, mit einem automatischen 0,5-10 s Timeout/Reset, wenn der Moderator den Präsentationsbereich verlässt. Eine Blackboard-Erkennung ist ebenfalls integriert.

Eingebettete FreeD-Metadaten für die Kamerapositionierung über NDI|HX

Um die Einrichtung und Nutzung von Kamera-Tracking-Daten für Augmented Reality (AR) oder Extended Reality (XR) Systeme zu vereinfachen, betten die Kameras das offene FreeD-Tracking-Datenprotokoll in den NDI|HX-Stream ein und fügen Metadaten zur Kameraposition, Rotation und Objektivdaten in jedes Bild ein. Diese Weltneuheit macht zusätzliche Hardware überflüssig und reduziert die Komplexität der Produktion weiter.

Besitzer der bestehenden NewTek PTZ3 und PTZ3 UHD Modelle können FreeD-over-NDI|HX über ein kostenloses Firmware-Upgrade auf Vizrt.com nutzen.

Professionelles phantomgespeistes Audio

Die softwaregesteuerte Phantomspeisung der Mini-XLR-Buchse ermöglicht den Anschluss beliebiger Mikrofone oder Audioquellen, um Audio in denselben NDI|HX-Stream einzuspeisen und Mikrofone ohne Verstärker mit +48 V zu versorgen. Die zweistufige Aktivierung verhindert, dass versehentlich Mikrofone eingeschaltet werden, die nicht mit Strom versorgt werden.


Die PTZ3 PLUS (1080p60 mit 20-fachem optischem Zoom) und die PTZ3 UHD PLUS (4Kp60 mit 30-fachem optischem Zoom) können ab sofort in Schwarz und Weiß direkt bei Vizrt oder über eine Reihe von zertifizierten Partnern bestellt werden. Die Tech-Specs zu den beiden Kameras finden Sie auf der Webseite von Vizrt.

Anzeige