Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Quantels Workflowlösungen auf der Cabsat
News: Technik

Quantels Workflowlösungen auf der Cabsat

Quantel demonstriert auf der Cabsat vom 11. bis zum 13. März in Dubai die gesamte Bandbreite seiner Postproduktions- sowie Nachrichten- und Sportproduktionssysteme für den Broadcast-Bereich. Bei den Live-Demonstrationen der Systeme am Quantel-Stand C8-20 im World Trade Center werden die jüngsten Entwicklungen der Systeme gezeigt.

Quantels HD-Produktionssystem Enterprise sQ ist weltweit bei großen Fernsehstationen wie BBC UK, ESPN USA , ARD Germany und ERTU Egypt im Einsatz. Sämtliche Dateien, Videos und Metadaten werden in einem integrierten Workflow verarbeitet und unmittelbar zur Sendung, zur Verbreitung auf mobilen Endgeräten sowie als Livestreams für das Internet automatisiert ausgespielt. Enterprise sQ unterstützt alle gängigen filebasierten Aufnahmeformate ( XDCAM , AVC ..), Newsroom-Lösungen ( iNews ENPS ....) , Automations-, Asset Management- und Archivsysteme. Das System ist laut Quantel leicht den Kundenanforderungen anzupassen besitzt eine einfach und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche.

Dank Quantels QTube-Technologie lassen sich von jedem Standort aus jederzeit gespeicherte Medieninhalte live abrufen und bearbeiten, unabhängig davon, wo sich diese befinden. Das skalierbare System ermöglicht es Journalisten und Cuttern, weltweit über das Internet auf Video- und Audiomaterial zuzugreifen und framegenau ihre Beiträge live zu schneiden. 

Farbkorrekturen und Finishing
Auf der Cabsat präsentiert Quantel die skalierbare Farbkorrektur- und Finishing- Software Pablo Rio, die auf PC-Hardware einsetzbar ist. Pablo Rio bietet Echtzeit-Performance in 4K/60p, welche einen interaktiven Workflow sowie einen schnellen Projektdurchlauf ermöglicht. Quantel hat eine Produktreihe mit Pablo-Rio-Lösungen zusammengestellt, mit denen sich der  komplette Postproduktions-Workflow in einem System abbilden lässt. Quantel bietet Pablo Rio in vier Produktvarianten an:
Pablo Rio 2K – für 2K/HD-Projekte
Pablo Rio 4K – 4K-Workflow mit HD/2K-Darstellung
Pablo 4K – 4K Leistungsstärke und 4K-Darstellung auf dem Bildschirm
Pablo 4K HFR – für einen Workflow in 4K-Echtzeit und einer 60p-Bildrate

Neben einer kompletten Farbkorrektur-Palette ist Pablo Rio mit einem umfangreichen Toolset für Schnitt, Conforming und visuelle Effekte ausgestattet, so dass die komplette Postproduktion in einem System vorgenommen werden kann. Dadurch entfällt das zeitaufwendige Hin- und Herspielen von Material zwischen unterschiedlichen Systemen.

Eine noch größere Flexibilität und Leistungssteigerung lässt sich laut Quantel durch den Einsatz der neuen Infrastrukturlösung Genetic Engineering 2 erreichen, mit der sich die Pablo Rio-Systeme miteinander vernetzen lassen. Dabei erfolgt die Bearbeitung der Projekte auf allen Pablo Rio-Systemen in Echtzeit.

„Angesichts der rasanten technologischen Entwicklung im Medienbereich sind die Broadcast- und Postproduktionsunternehmen gefordert, stets neue Anforderungen zu bedienen, um sich gegenüber den Mitbewerbern auf dem Markt behaupten zu können“, betont Thomas Birner, Director of Central Europe and Middle East. „Quantel bietet ihnen dank seiner innovativen Technologie nicht nur die schnellsten Systeme, mit denen sich effiziente Workflows abbilden lassen, sondern liefert ihnen zugleich nachhaltige Produktionssysteme, die schon heute die künftigen Anforderungen erfüllen können.“ (3/14)

Foto: Thomas Birner, Director of Central Europe and Middle East, auf der Cabsat

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel