Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Quantum digitalisiert nc+ in Polen
News: Technik

Quantum digitalisiert nc+ in Polen

Der polnische Pay-TV-Anbieter nc+hat mit der Integration der StorNext-Software und Appliances von Quantum den Content Workflow vollständig digitalisiert. Dadurch wurde das Produktionsvolumen um fast ein Drittel gesteigert.

Der Umstieg von Videobändern auf eine vollständig digitale Infrastruktur bei Polens größtem Anbieter für Pay-TV ist erfolgreich verlaufen. nc+ kann nun 1,5 Petabyte (PB) digitale Inhalte einfach und standardisiert verwalten. Mit der neuen Infrastruktur kann nc+ zudem das erwartete Wachstum von weiteren 1,5 PB an Inhalten im kommenden Jahr problemlos bewältigen. Der Pay-TV-Anbieter ist aus einer strategischen Partnerschaft von Calan plus und der TVN-Gruppe hervor gegangen und bietet seinen 2,5 Millionen Kunden bis zu 180 Kanäle an, darunter 50 in HD. 

In Zusammenarbeit mit dem Video-Systemintegrator SAD entschied sich nc+ für eine Open Systems-fähige Medienproduktions- und Archivierungslösung, die die Integration von Broadcast-Produkten von unterschiedlichsten Anbietern ermöglicht. Als tragendes Element seiner neuen Infrastruktur setzt nc+ nun das Quantum StorNext File System und die StorNext AEL6000 Archive basierend auf der StorNext Storage Manager Software ein.

„Quantum StorNext ist das Zentrum unseres Senders nc+“, sagt Jarosław Kordalewski, Executive Director, TV Technology & IT Systems bei nc+, in einer Pressemitteilung. „Auch wenn die Redaktions- und Postproduktions-Teams die Software nicht direkt sehen – also so wie es sein soll – liegt es dem gesamten neuen End-to-End-Content Workflow zugrunde, den wir geschaffen haben.“ (9/13)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel