Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Roland präsentiertr neuen Mini-Audio-Mixer GO:MIXER PRO
GO:MIXER PRO-X von Roland
News: Technik

Roland präsentiert neuen Mini-Audio-Mixer GO:MIXER PRO-X

Roland präsentiert den GO:MIXER PRO-X, das neueste Mitglied seiner Audio-Mixer-Serie GO:MIXER für Smartphones und Tablets. Die ultrakompakten GO:MIXER bieten vielfältige Audioanschlüsse und ermöglichen es mobilen Content-Produzenten, mehrere Soundquellen in hoher Qualität für Musikvideos, Livestreams, Podcasts und mehr einzusetzen.

Im Vergleich zum Vorgänger GO:MIXER PRO unterstützt der GO:MIXER PRO-X noch mehr Android- und iOS-Mobilgeräte und bietet neben einem Pad-Schalter für den Gitarren-/Bass-Eingang die Möglichkeit, ein externes Headset-Mikrofon oder das integrierte Mikrofon von Smartphone-Ohrhörern als Klangquelle zu verwenden.

Moderne Smartphones und Tablets zeichnen herausragende Videos auf. Die Soundqualität der integrierten Mikrofone reicht hingegennicht aus. Mit dem kleinen GO:MIXER PRO-X bietet Roland einen Begleiter für die mobile Content-Produktion und kombiniert Mehrkanal-Mixing, Sound-Monitoring in einem ultrakompakten Hardware-Gerät, das überall einsetzbar ist. Der GO:MIXER PRO-X deckt so laut Roland die Audiobedürfnisse aller Content-Produzenten ab – ob alleine oder innerhalb einer Gruppe. Anwender können bis zu sieben Audioquellen anschließen und mischen, darunter professionelle XLR-Mikrofone, Gitarre oder Bass, ein Stereo-Instrument wie ein Keyboard oder eine Drum Machine sowie zwei Stereo-Line-Geräte. Während der Kopfhöreranschluss ein zusätzliches Mikrofonsignal aufnehmen kann, lassen sich mittels der Loop-Back-Funktion Musik und andere Audiosignale von einem angeschlossenen Mobilgerät in den Mix integrieren. Über den neu hinzugefügten Pad-Schalter für den Gitarren-/Bass-Eingang können Anwender den Eingangspegel von Instrumenten mit aktiven Tonabnehmern bei Bedarf reduzieren.

Der GO:MIXER PRO-X verfügt sowohl über digitale USB Micro-B als auch analoge vierpolige TRRS-Buchsen und ermöglicht so den Plug-and-Play-Betrieb mit den meisten Smartphones und Tablets auf iOS- und Android-Basis. Im Lieferumfang enthalten sind drei Kabeltypen für den Anschluss von Mobilgeräten: Lightning, USB-C und vierpoliges TRRS. Die Stromversorgung des GO:MIXER PRO-X erfolgt wahlweise über vier AAA-Batterien oder über die USB Micro-B Verbindung mit einem Mobilgerät.

Der GO:MIXER PRO-X dient auch als Audio Interface für Musik-Apps wie Roland Zenbeats oder GarageBand. Darüber hinaus lässt er sich auch als portabler Standalone-Mixer für den Probenraum und auf der Bühne verwenden.

Zurück


Ähnliche Artikel