Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
RTS Ü-Wagen mit Lawo AoIP
Innenraum des IVECO-Sprinter Vans
News: Technik

RTS Ü-Wagen mit Lawo AoIP

Ein neuer Ü-Wagen mit Lawo AoIP-Systemen erweitert seit kurzem die Flotte von RTS in Serbien. Der Sprinter wurde von TSE Beograd entwickelt und gebaut, die Audio-Ausstattung lieferte Lawo-Partner AVC Group.

Radio Televizija Srbije, Radio Belgrad (RTS), Serbiens öffentlich-rechtlicher Sender, hat kürzlich seine Fahrzeugflotte um einen mit Lawo AoIP-Systemen ausgestatteten Ü-Wagen erweitert. Der kompakte Audio-Ü-Wagen auf Sprinter-Basis wurde von TSE Beograd, Systemintegrator für Audio-, Video-, Multimedia-, Licht-, Telekommunikations- und Steuerungstechnik, ausschließlich in Serbien entwickelt, gebaut und ausgestattet. Der Lawo-Partner AVC Group lieferte die Audio-Ausstattung. Das im April 2021 ausgelieferte Fahrzeug ist seitdem in mehreren prominenten Produktionen im Einsatz gewesen.

„Das Herzstück des Systems ist ein mit 30 Fadern bestücktes Lawo mc²36 All-in-One Audiomischpult und zwei kompakte Stageboxen mit jeweils 32 Mic/Line-Eingängen und 16 Line-Ausgängen“, erklärt Bora Radojevic, Geschäftsführer von TSE. „Das IP-basierte Lawo-Equipment konnte über zwei MADI-Ports auf der Rückseite des Mischpults einfach integriert werden. Den dritten MADI-Port nutzen wir, um einen TASCAM DA-6400 Multitrack-Recorder zu speisen. Die lokalen I/Os des mc²36 waren mehr als ausreichend für die Verbindung mit dem Aufnahme- und Wiedergabeequipment, PPM-Monitoring usw. Das zusätzliche Lawo A_digital8 wird für das Mehrkanal-Effektgerät TC ELECTRONIC Music 6000 verwendet. Der großartige Klang des Lawo-Pults wird über ein Paar Genelec 8331A Full Range und Genelec 7350A Subwoofer Aktivmonitore dargestellt.“

Das kompakte und dennoch flexible mc²36-Pult mit Lawo A__UHD-Core-Technologie kann mit 16 bis 48 Fadern bestückt werden und verfügt über intuitiv geführte Workflows. Es bietet 256 DSP-Kanäle, 48kHz- und 96kHz-Betrieb und 864 Kanäle I/O-Kapazität. Das mc²36 ist IP-nativ und unterstützt alle relevanten Standards. Außerdem verfügt es über redundante Stromversorgung sowie ST2022-7 ‚Hitless Merge‘ Netzwerk-Link-Redundanz, die für den Live-Broadcast-Betrieb erforderlich ist.

„Nach der Installation und vor der ersten Produktion wurde die RTS-Crew vom TSE-Team geschult“, sagt Zorana Bojicic, CTO von RTS Radio Belgrad. „Es dauerte nur wenige Trainingseinheiten, bis die RTS-Tontechniker mit dem Pult und der Installation vertraut waren.“

Bojicic ist sehr zufrieden mit dem neuen Fahrzeug und dem Lawo-Equipment, das in ihm steckt. „Wir haben den neuen Ü-Wagen gleich nach der Übergabe an verschiedenen Orten in Serbien eingesetzt, wie beim ‚Bierfest‘ in Belgrad, beim ‚Arsenal-Fest‘ in Kragujevac, bei den ‚Mokranjac-Tagen‘ in Negotin, beim ‚Treffen der Dudelsackspieler‘ in Prislonica und beim Konzert der ‚RTS Big Band‘ in der MTS-Halle in Belgrad. Das System kann problemlos mit so vielen verschiedenen Musikrichtungen umgehen – Rock, Folk, Klassik, Jazz. Wir sind mit seiner außergewöhnlichen Flexibilität sehr zufrieden."

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel