Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Sony stellt auf agilen Microservices basierendes Media Solutions Toolkit vor
Sony Media Solutions Toolkit zur Erstellung von individuellen Medienmanagement-Systemen
News: Technik

Media Solutions Toolkit für cloudbasierte Microservices

Sony präsentiert mit dem Media Solutions Toolkit eine neue Suite cloudbasierter Microservices. Mit ihnen können Medienunternehmen eigenständig Managementsysteme generieren, die präzise den individuellen Bedürfnissen bei Produktion, Verwaltung und Workflow entsprechen.

Der Media Solutions Toolkit erlaubt Unternehmen, aus einem Angebot Cloud-nativer, spezialisierter Services auszuwählen, die miteinander kombinierbar sind – zum Beispiel so, dass sie jeweils eine bestimmte Funktion wie Import- oder Workflow-Management erfüllen. Da jeder Microservice auch unabhängig von allen anderen funktioniert, kann er vom Kunden je nach Bedarf aufgerüstet, hinzugefügt, entfernt oder skaliert werden. Dabei kommt es laut Sony lediglich zu minimalen Unterbrechungen der betreffenden Services.

Der modulare Aufbau erlaube die Entwicklung und Erstellung maßgeschneiderter Systeme in kürzester Zeit, meint Sony. Für Medienunternehmen bedeute das: Sie müssen sich  nicht langfristig an eine starre Auswahl an Technologien binden – und sie haben eine genaue Kostenkontrolle, können einen höheren ROI erzielen sowie geringere Gesamtbetriebskosten realisieren.

„Die Medienbranche setzt heute mehr denn je auf konstante Anpassung und Agilität. Dank der modularen Struktur bietet unser Media Solutions Toolkit den Kunden die Möglichkeit zur Erstellung eines besonders benutzerfreundlichen Medienmanagement-Systems, das sich jederzeit an geänderte Anforderungen anpassen kann. Wir möchten, dass die Kunden das Leistungsspektrum langfristig anpassen, ausbauen und erweitern können", betont Hiroshi Kajita, Head of Media Solutions bei Sony Professional Europe.

Mit der Präsentation des neuen Angebots unterstreicht Sony nach eigenem Bekunden das Ziel, die Transformation der Kunden hin zur digitalen Produktion in der Cloud zu unterstützen. Dazu setzt das Unternehmen auf flexible, technisch anspruchsvolle Services und Lösungen.

Das Media Solutions Toolkit ist ab Mai 2021 als Abonnement, als Managed Service oder per Lizenz erhältlich. Es wurde für Cloud- und Hybrid-Umgebungen entwickelt, kann aber auch als On-Premise-Lösung eingesetzt werden.

Das Media Solutions Toolkit bietet derzeit folgende Microservices:

  • Ingest Management Service: Importverwaltung für Dateien und Streams
  • Content Management Service: zur Organisation von Medien und Metadaten
  • Content Analysis Service: Analysen, die automatisch zu den Metadaten einer Datei hinzugefügt werden (z B. Auto-Tagging für die Archivierung und Objekterkennung in Aufnahmen)
  • Workflow Management Service: Verwaltung der gesamten Produktionskette von der Aufnahme bis zur Verteilung
  • Data and Monitoring Service: Umfassender Überblick über den Zugriff auf Medien und ihre Nutzung mit Protokollen, Metriken und Systemberichten
  • Volume Management Service: Verwaltung sämtlicher Speicherressourcen, ob in der Cloud oder lokal
  • User Management Service: Zugriffskontrolle für bestimmte Ordner und Systeme für Gruppen und Einzelpersonen

Die Microservices sollen in Zukunft die Grundlage für viele Anwendungen bilden. Das Media Solutions Toolkit kann in bereits vorhandene Anwendungen wie die Ci Cloud-Plattform oder auch Anwendungen von Drittanbietern integriert werden.

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel