Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Thomson setzt auf Multiformat-Auswertung
News: Technik

Thomson setzt auf Multiformat-Auswertung

Weiter entwickelte oder neue Video Systeme, Encoder und Switcher kündigt Thomson Video Networks an, die auf der Breitband-Messe ANGA Cable in Köln erstmals vorgestellt werden. Premiere feiern die Multiformat-Plattform ViBE CP 6000, der HD Decoder ViBE EM4000, der IP-fähige Videoswitcher Amethyst sowie der Sapphire Broadcast-Server mit integriertem Handling für die Werbespots.

ViBE CP 6000 (Foto), die neue Live-Video-Plattform mit acht HD-Kanälen für MPEG-4-Codec-Formate, soll ab Juni in den Handel kommen ebenso wie der Multiformat-HD-Encoder ViBE EM 4000, der auf Thomsons Kompressions-Technologie aufbaut. Laut Hersteller bietet das neue Produkt optimierte Bandbreiten für Satelliten-TV und digitale terrestrische Verbreitung. Die höhere Effizienz verspreche mehr Wirtschaftlichkeit und erfordere weniger infrastrukturellen Aufwand in den Kopfstellen.

Der neue Amethyst III-IP-Switcher ist neben der AST-Schnittstelle mit mehreren Ein- und Ausgängen für IP-MPEG-Signale ausgestattet. Die Kanäle können über die GigE-Ports gesteuert werden. Multiformatfähige Videoauswertung ermöglicht auch die ViBE VS7000-Plattform für Kabel-, Web- und IP-TV und digitale Zusatzdienste. Das System unterstützt alle gängigen Encoding- und Transcoding-Formate einschließlich des neuen MPEG DASH und Streaming-Standards wie Adobes Flash, Apples HTTP Live Streaming, Microsofts Smooth Streaming für High End Video bis zu einer Auflösung von 1920x1080 progressiv. (5/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel