Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
NEP-Ü-Wagen mit VSM-System
News: Technik

NEP-Ü-Wagen mit VSM-System

Das US-Unternehmen NEP hat seinen ersten Übertragungswagen mit dem Virtual Studio Manager (VSM) der L-S-B Broadcast Technologies GmbH ausgerüstet. Erfolgreiche Premiere feierte das System jüngst beim wichtigsten Golfturnier in Amerika, dem PGA Championship Golf Turnier.

NEP mit Sitz in Pittsburgh verfügt über eine große Flotte an mobilen Produktions-Trucks und global verteilte Produktionsstudios mit modernem Equipment. So ist es möglich, verschiedenartigste Produktionen auf jeder Plattform weltweit durchzuführen, zu übermitteln und zu senden. Gemeinsam mit den Experten der L-S-B Broadcast Technologies GmbH in Wiesbaden wurde nun der erste Mobile Production Truck von NEP mit dem VSM-System als zentrales Steuerungssystem ausgestattet (Foto). Im HD-fähigen OB VAN SS22 steuert der herstellerunabhängige Virtual Studio Manager alle Router und integriert sich direkt in die bestehende Hardware-Infrastruktur des Trucks.
„VSM ist das erste System, das eine derart große Anzahl von Werkzeugen und Interfaces anbietet, die im sich ständig wandelnden und herausfordernden Outdoor Broadcast Bereich benötigt werden“, erläutert Jeff Joslin, Vize-Präsident von NEP Labs, in einer Pressemitteilung. „Mit der Fülle an Protokollen und Erfahrungen, über die L-S-B durch die langjährige Arbeit mit Hardwareherstellern verfügt, hat das Unternehmen ein zentrales Steuerungstool mit flexibler kombinatorischer Logik Realität werden lassen.“

Der HD-Übertragungswagen SS22 verfügt nach Unternehmensangaben über PESA Router, GVG Kayenne Switcher, Harris Multiviewer, eine Calrec Audio Konsole, ein RTS Interkom System, sowie modulares Processing Equipment von Cobalt und AJA. VSM kommuniziert direkt mit diesen Komponenten, stellt als umfassendes System individuelle User Interfaces und Logiken zur Verfügung und vereinfacht so viele Arbeitsschritte. Im SS22 steuert VSM alle Router und ist direkt mit den PESA Audio und Video Routern sowie der Calrec Audio Konsole verbunden. VSM kommuniziert direkt mit den bereits installierten PESA Panels, ohne das native Controller eingesetzt werden müssen.

Mit dem Virtual Studio Manager hat die L-S-B Broadcast Technologies GmbH ein flexibles IP-basiertes Broadcast Steuerungs- und Monitoring-System entwickelt, das die Kontrolle aller Geräte im Bereich der TV- und Radio-Produktion in einem System vereint. Der VSM ist speziell an die Bedürfnisse der Outdoor Broadcast Branche angepasst. L-S-B ist in Europa etabliert und expandiert kontinuierlich nach China, Russland, Korea, Mittlerer Osten, Australien oder Neuseeland. (10/13)

OB VAN SS22
OB VAN SS22
George Hoover, CTO NEP; Wilfried Luff, Managing Director L-S-B Broadcast Technologies; Jamie Dunn, Sales Director LSB International; Jeff Joslin, VP nepLABS; Anthony Teunen, Project Engineer L-S-B Broadcast Technologies (von links)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel