Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
112 Leinwände mit Medienboard-Hilfe digitalisiert
News: Technik

112 Leinwände mit Medienboard-Hilfe digitalisiert

Seit Beginn des Sonderprogramms zur Umrüstung von Filmtheatern hat das Medienboard für die Digitalisierung von insgesamt 112 Leinwänden in der Hauptstadtregion 2.148.466 Euro vergeben, 65 in Berlin und 47 in Brandenburg.

Damit möglichst viele Kinos in der Hauptstadtregion weiterhin die neuesten Kinofilme in 1A-Qualität vorführen können, unterstützt das Medienboard im Rahmen eines Sonderprogramms die Kinodigitalisierung seit Sommer 2010. Gefördert wurde die Umrüstung auf digitale Kinotechnik insbesondere von Arthouse Kinos und engagierten Filmtheatern in der brandenburgischen Provinz, die oftmals die letzte Kulturstätte weit und breit sind.

In der dritten Kino-Förderrunde 2012 hat das Medienboard 438.083 Euro für die Digitalisierung von 25 Kinosälen zugesagt, 21 in Berlin und 4 in Brandenburg. Experten gehen davon aus, dass 2013 die Digitalisierung der Kinos in Deutschland weitgehend abgeschlossen sein wird.

Für die erste Förderrunde 2013 können Anträge bis 1. März 2013 beim Medienboard eingereicht werden. Voraussetzung ist ein Informationsgespräch mit dem Kinobeauftragten Christian Berg. (12/12)

Foto: Thalia Programmkino in Potsdam

Zurück


Ähnliche Artikel