Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Video-Archivierung auf Blu-ray Disc
News: Technik

Video-Archivierung auf Blu-ray Disc

Rimage, Anbieter von On-Demand-CD/DVD/Blu-ray Disc-Produktionssystemen, und COMO Computer & Motion GmbH, eine VITEC-Tochtergesellschaft, haben gemeinsam eine vollautomatische Video-Archivierungslösung inklusive intelligentem Datenmanagement für unter 10.000 Euro entwickelt.

Ziel der gemeinsamen Lösung von Rimage und COMO war es, den bisherigen ressourcen- und zeitverbrauchenden Prozess auf ein Minimum zu reduzieren und einen kompletten Workflow der intelligenten Medienarchivierung effizient abzubilden. Dazu gehören schneller Dateningest, automatisierte Archivierung auf Blu-ray Discs und eine einfache Datei-Organisation, über Suche und Vorschaudateien bis hin zur ständig verfügbaren Online-Datenbank mittels einer intuitiv benutzbaren grafischen Benutzeroberfläche im Browser.
Schon beim Import des zu archivierenden Materials wird eine kleine Vorschau-Datei generiert. Mit diesen „Proxys“ und nativen sowie individuellen Metadaten wird eine Online-Datenbank gefüllt. Eine eindeutige ID wird zugeordnet und die HD-Dateien werden automatisch auf zwei Blue-ray Discs gebrannt. Eine Disc ist für die Langzeitarchivierung vorgesehen, während die andere für den täglichen Gebrauch vorgesehen ist. Die projektorientierte Struktur der Datenbank ermöglicht es, den Überblick über die Vielzahl der archivierten Medien zu behalten.
Bestandteil des ProxSys MA-2400 ist ein Rimage Professional Blu-ray Disc Publishing System mit 2 BD-Recordern und einem Everest 400 Thermal-Retransfer-Drucker. Dieses System automatisiert vollständig die Langzeitarchivierung von Videodaten auf revisionssicheren Blu-ray Discs.
„Der ProxSys MA 2400 verbindet schnellen Zugriff im Anwenderarchiv mit zuverlässiger Langzeitarchivierung. Teure Medien wie Panasonic P2 oder Sony SxS-Karten können schnell wieder verwendet werden, die Archivierung erfolgt vollautomatisch, Suche und Preview erfolgen browserbasiert in einer Onlinedatenbank.“, sagt Norman Schlomka, Geschäftsführer der COMO Computer & Motion GmbH.
„Wir adressieren damit zielgenau kritische Punkte bei unseren Unternehmens- und Broadcast-Kunden: Automatisierung und Workflowoptimierung, nahezu unbegrenzter kostengünstiger Speicherplatz auf äußerst langlebigen Blu-ray Discs.“, erläutert Jürgen Sattelmayer, Rimage Business Development Manager EMEA.
Die hohe revisionssichere Qualität der Rimage Medien versetzt Anwender in die Lage, sicher und kosteneffizient Daten bei Bedarf zu publizieren und zu distribuieren und HiRes-Mediadaten für einen längeren Zeitraum oder sogar permanent zu archivieren.
Optische Medien besitzen den Vorteil der weltweiten Standardisierung, bieten eine Lebensdauer von bis zu 100 Jahren, sind beständig, sicher und leicht zu transportieren. Mit der Rimage Direct-to-Disc Drucktechnologie können Anwender eine Kurzzusammenfassung der Inhalte jeder Disc zusammen mit zusätzlichen Metadaten direkt auf das Medium drucken. Sie können somit jederzeit mit einem kurzen Blick den Inhalt der Disc erkennen, ohne sie einlegen oder zeitaufwändig mounten zu müssen. Weitere Informationen unter: www.rimage.com. (11/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel