Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Volfoni setzt auf aktive und passive 3D-Systeme
News: Technik

Volfoni setzt auf aktive und passive 3D-Systeme

Volfoni hat auf der CinemaCom in Las Vegas (23. - 26. April 2012) mit SmartCrystal Cinema sein neues 3D-System mit zirkular polarisierenden Passiv-Brillen präsentiert. Damit bietet das Unternehmen Filmtheatern jetzt eine aktive und eine passive 3D-Vorführlösung an.

Schon länger auf dem Markt ist Volfonis aktive 3D-Brille Edge mit Infrarotsender, das schon 2010 vom Disney Studio auf seine Qualität und Eignung geprüft wurde. Volfoni-Chef Thierrry Henkinet jedenfalls erklärt mit Stolz, dass Disney sehr strenge Kriterien an die Eignung von 3D-Systemen für den Kinoeinsatz anlege. Das SmartCrystal-Cinema-System wurde komplett in Europa entwickelt.

Volfoni hat neben der aktiven Lösung bewusst jetzt auch eine passive Vorführtechnologie entwickelt, um den Filmtheatern eine noch größere Bandbreite an Systemen anzubieten. Beide Varianten haben ihre jeweiligen Eigenschaften mit entsprechenden Vor- und Nachteilen hinsichtlich Helligkeit, Aufwand für Brillenreinigung und auch Kosten. Volfoni mit Stammsitz in Paris und Niederlassungen in Los Angeles, München, London, Hongkong, setzt auf die 3D-Technologie und will weltweit in allen Märkten expandieren.

SmartChrystal Cinema soll ab Juni 2012 verfügbar sein. (4/12)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel