Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
VSM steuert Cheetah-Kreuzschienen von PESA
News: Technik

VSM steuert Cheetah-Kreuzschienen von PESA

L-S-B Broadcast Technologies GmbH präsentierte auf der NAB 2011 gemeinsam mit Vertriebspartner VSM Control die neuesten Software-Features rund um das Steuerungssystem Virtual Studio Manager (VSM). US-Hersteller PESA zeigte erstmals die neue VSM Steuerung seiner Cheetah-Kreuzschienen.

Der VSM ist das herstellerunabhängige, übergeordnete Steuerungssystem der Firma L-S-B. Auf einer IP-Netzwerkstruktur aufbauend macht der VSM alle für Produktion und Sendebetrieb relevanten Geräte an einer frei konfigurierbaren Nutzeroberfläche überwach- und steuerbar.

Die Kreuzschienenserie Cheetah des amerikanischen Herstellers PESA zeichnet sich vor allem durch hohe Flexibilität und Robustheit aus, was die Router für große Multiformat-Anwendungen unter anderem im Regierungs- und Militärbereich prädestiniert. L-S-B Software-Entwickler haben die vsmStudio Software um das PESA-Protokoll erweitert, sodass der VSM zwei verschiedene Steuerungsszenarios für die Kreuzschienen zur Verfügung stellt: Zum einen können die Cheetah-Router direkt mit dem VSM kommunizieren und so über VSM Steuerungspanels bedient werden. Zum anderen ist der VSM mit dem PESA-Controller PERC2000 kompatibel, sodass die mit PERC2000 verbundenen Kreuzschienen über die VSM Bedienoberfläche steuerbar sind. Die PESA-eigene Kreuzschienensteuerung baut – wie das VSM Steuerungssystem – auch auf einer IP-Netzwerkstruktur auf. So können mit dem VSM alle Kreuzschienen des Herstellers bedient werden.

Eine der wichtigsten Eigenschaften des VSM ist laut L-S-B die Herstellerunabhängigkeit. Diesen Vorteil stelle das übergeordnete Steuerungssystem wieder mit der neuesten Intercom-Steuerungslösung unter Beweis, heißt es in einer Mitteilung. Die Intercom-Anlagen der gängigsten Hersteller kommunizieren mit dem VSM und können so über die VSM Panel-Applikation vsmPanel gesteuert werden. Das neue Software-Modul Mx33 ermöglicht die dynamische Zuweisung von Tielines, sodass zum Beispiel Codecs für bestimmte Schaltungen mit einer Intercom-Anlage dynamisch verbunden werden können. Ein weiteres Software-Modul Mx34 erlaubt die Zuweisung von Funktionen wie Talk und Listen an einzelne Tasten der Intercom-Anlage. (4/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel