Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
WDR überwacht FM-Sendetechnik mit 2wcom-System
News: Technik

WDR überwacht FM-Sendetechnik mit 2wcom-System

Der Westdeutsche Rundfunk hat sich zur Überwachung seiner FM-Sendertechnik für das Netzwerk-Kontrollgerät NC06 der Firma 2wcom GmbH entschieden. Mit der Ausstattung von weiteren 80 Stück NC06 optimiert der WDR die Qualitätskontrolle seines FM-Sendernetzes.

"Ziel war es, ein geeignetes Konzept zur Überwachung unseres Sendernetzes und zusätzlich zur Einbindung unserer nicht SNMP-fähigen Geräte in unser SNMP-/IP-Netzwerk zu finden. Beiden Anforderungen wird das Netzwerk-Kontrollgerät NC06 von 2wcom optimal gerecht“, erläutert Franz Norff, zuständig für Programmverbreitung und Netze beim WDR.

Der NC06 verfügt über 32 Optokoppler-Eingänge. Diese können je nach Bedarf als potenzialfreie oder nicht potenzialfreie Variante verwendet werden. Wird an einem der Eingänge ein Pegelwechsel detektiert, kann die Überwachungszentrale bzw. der Techniker unmittelbar per SNMP-Trap oder E-Mail benachrichtigt werden. Weiterhin kann automatisch oder per SNMP-Befehl eines der 16 zur Verfügung stehenden Relais geschaltet werden. Durch die Ausführung der Ausgänge als Relais kann z. B. ein dahinter angeschlossener Reserve-Sender für den Notbetrieb aktiviert werden.

Durch den Einsatz des Netzwerk-Kontrollgerätes der 2wcom ist es möglich, direkt aus der Überwachungszentrale in das Sendernetzwerk einzugreifen. Fehlfunktionen können somit rechtzeitig behoben werden, bevor ein etwaiger Qualitätsverlust den Hörern auffällt. Langfristig können zudem durch die exakte Analyse aller Fehlermeldungen Schwachstellen eliminiert und das System so nach und nach optimiert werden.

Überzeugen konnte der NC06 laut 2wcom auch mit seiner benutzerfreundlichen Bedienung. Es wird keine PC-basierte Steuerungssoftware benötigt. Der NC06 wird komplett mittels Webbrowser/SNMP-Manager bedient und konfiguriert. Die Überwachungsparameter sind frei konfigurierbar und können vom Kunden individuell eingestellt werden. (3/11)


Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel