Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Weltpremiere für Radio-On-Air-Mischpult
News: Technik

Weltpremiere für Radio-On-Air-Mischpult

Eine echte Weltneuheit verspricht die SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP zur IBC 2010 in Amsterdam (10. - 14. September). Mit dem STAGETEC ON AIR 24 präsentiert sie am Stand C80 in Halle 8 des RAI Congress Centers ein kompaktes Sendemischpult für den Selbstfahrerbetrieb in Radiostationen. Gezeigt wird auf der IBC auch der neue NEXUS-Server.

Das STAGETEC ON AIR 24 Mischpult setzt sich bedienerseitig aus sehr kompakten Faderkassetten mit je vier Faderzügen und einer Monitorkassette zusammen, die in Hinblick auf schnelle und fehlerfreie Bedienung optimiert wurden. Eine grafische Bedienoberfläche am PC ermöglicht dem technischen Supervisor, den Selbstfahrerbetrieb bestmöglich vorzubereiten und zu unterstützen.

Hardwareseitig basiert das STAGETEC ON AIR 24 Mischpult wie auch schon das kompakte AURATUS von STAGETEC auf dem Audio-Router NEXUS. NEXUS stellt dabei nicht nur die Eingangs- und Ausgangsinterfaces zur Verfügung, sondern dient zusätzlich als Host für die Mischpult-Processingkarte. Durch dieses bewährte Prinzip, betont SALZBRENNER STAGETEC, offeriert das neue Mischpult dieselbe Audioqualität und Integrierbarkeit wie die größeren Konsolen AURUS, CRESCENDO und AURATUS.

NEXUS-Server unterstützt event-basierte Hauptschaltraum-Abwicklung
Unter dem Namen NEXUS-Server zeigt STAGETEC ein neues System zur Optimierung von NEXUS Hauptschaltraum-Applikationen, das in enger Zusammenarbeit mit der Firma BFE entwickelt wurde. NEXUS-Server arbeitet eng verzahnt mit der übergeordneten Hauptschaltraumsteuerung KSC-Manager der BFE zusammen, die in vielen deutschen und internationalen Broadcast-Hauptschalträumen vertreten ist.

Dank NEXUS-Server lassen sich Schaltungen eventbasiert sowohl über eine grafische Bedienoberfläche, als auch als Tabelleneingabe vorab planen und automatisch und zeitlich präzise ausführen. Je komplexer die Aufgaben des Hauptschaltraums sind, desto größer ist die Entlastung, die NEXUS-Server im Verbund mit dem KSC-Manager erzielt.

Die erste Installation des NEXUS-Server im Radio-Umfeld ist im Hessischen Rundfunk in Frankfurt in Betrieb. Diese große Kreuzschienenvernetzung aus vier unabhängigen NEXUS-Netzen mit jeweils zwei NEXUS-Servern als Master- sowie redundantem Slave-System wird während der IBC auf dem MEDIAGROUP-Messestand (Halle 8, C 80) nachgebildet und im Betrieb demonstriert. Ein Beispiel einer typischen KSC-Manager TV-Installation ist auf dem Stand der BFE (Halle 12, B 10) zu sehen. (07/10)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel