Cookie Consent by TermsFeed
      technik-news
      mebucom
                
Werkzeug für Audio-via-IP
News: Technik

Werkzeug für Audio-via-IP

Zur Tonmeistertagung 2010 in Leipzig bringt der deutsche Codec-Hersteller MAYAH Communications den FlashCast-Würfel als Werkzeug für ein effizientes, standardisiertes und transparentes Audio-via-IP auf den Markt.

Detlef Wiese, MAYAHs Mitgründer und Geschäftsführer: “Auf der Basis von über zehn Jahren Erfahrung hat MAYAH ein mehrdimensionales audio-via-ip-Modell entworfen, mit dem die Übertragung optimiert und somit für Rundfunk und Studios, d.h. für Anwender, wie Betriebstechniker, Reporter oder Musiker, eine spürbare Verbesserung bei der Live-Übertragung erreicht werden kann. Die entwickelte Technik basiert auf diversen Standardkomponenten, z.B. auf dem gerade für Rundfunkanwendungen empfohlenen Standard EBU Tech 3326 für SIP und RTP. Werden diese Komponenten zudem gemeinsam und in Abhängigkeit von einander eingesetzt, kann eine größtmögliche Wirkung erzielt werden.”

MAYAH FlashCast bezeichnet ein algorithmisches Verfahren, das MAYAH aufgrund von rundfunkbezogenen Anforderungen stetig weiterentwickelte. Bereits Ende der 90er Jahre verwirklichte MAYAH das FlashCast für ISDN, dessen Hauptmerkmale automatische Codec Erkennung, sowie Kompabilität zu proprietären und Standard-Codecs garantierte. Heute konzentriert sich die Weiterentwicklung des FlashCast vollständig auf die moderne IP-Technologie.

FlashCast beinhaltet laut MAYAH alle Elemente für eine erfolgreiche Audio-via-IP-Übertragung. Durch die paketbasierte Datenübertragung über das Internet müssen sowohl auf Niveau der Paketierung, als auch Entpaketierung bestimmte Mechanismen greifen, um eine optimale Übertragungsqualität zu gewährleisten. Die FlashCast Technologie umfasst dabei den gesamten Signalfluss vom Sender bis zum Empfänger.

Wichtige Bestandteile des FlashCast-Würfels sind:
• Latenzarme En-/Decodierung
• Paketoptimierung
• Fehlerverschleierung
• Fehlerschutz
• Anpassung von Puffer und Bitrate

MAYAH ist Gründungsmitglied der Audio-via-IP Expertengruppe, die sich bei Codec-Herstellern für eine schnellere Umsetzung des EBU Audio-via-IP Standards einsetzt. Ihre Kunden sind hauptsächlich Radio- und Fernsehanstalten sowie Telekommunikationsunternehmen, Tonstudios und ISPs. (11/10)


Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel