Mebucom / Themen / MEDIEN BULLETIN

Themen: MEDIEN BULLETIN

Tools für mehr Workflow-Effizienz

MEDIEN BULLETIN veranstaltete am 9. Oktober 2019 in München ein Executive Roundtable-Gespräch zum Thema „Tools für mehr Workflow-Effizienz“. Vertreten waren Technik-Verantwortliche aus Sendern und Produktionshäusern. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Dalet und Quantum. [weiterlesen]



Themen: MEDIEN BULLETIN

Die Mensch-Maschine

„#Stuttgart 2019: Neue Zeichen setzen“ lautete das Motto der Turn-Weltmeisterschaft 2019 in Stuttgart. Technische Akzente setzte die Einführung der 3D-Lasertechnik: Mit Hilfe von drei Kameras wurden Übungen in Tausende Einzelbilder zerlegt und so plastische, dreidimensionale Bilder erzeugt. Jeder Winkel, jede kleinste Abweichung von der Norm wurde unter Berücksichtigung des Schwierigkeitsgrades einer Übung exakt erfasst. Das Ziel: Mehr Fairness, Transparenz und Gerechtigkeit für die Athleten. Heißt das: Algorithmen und 3D-Laser könnten bald das menschliche Auge von Wertungsrichtern ersetzen? [weiterlesen]


Themen: MEDIEN BULLETIN

Anspruchsvolle Produktionsumgebung

Wenn Mostar in Bosnien und Herzegowina aus allen Nähten platzt ist vermutlich das Red Bull Cliff Diving Event wieder zu Gast in der Stadt mit der Stari Most, der alten Brücke. Aus bis zu 27 Metern Höhe springen die internationalen Athleten in den eiskalten Fluß Neretva – für die Dienstleister eine spannende Produktion auf engstem Raum. mebulive sprach mit dem federführenden Produktionsdienstleister Euro TV und dem Spezialkameradienstleister Airtime Unlimited über die Produktion. [weiterlesen]



Themen: MEDIEN BULLETIN

Keine Bild-Metadaten-Schere

5G-Technologie für Broadcast-Anwendungen wird immer interessanter. Erste Tests, wie beim BMW Berlin-Marathon 2019, liefen verheißungsvoll. Die fünfte Generation des Mobilfunks kann für Produktionen vor allem durch geringe Latenzen und größere Übertragungsraten interessant werden. Zu den MEDIENTAGEN MÜNCHEN 2019 stellte MEDIA BROADCAST eine 5G-Campus-Lösung vor, die getrennt vom öffentlichen Mobilfunknetz aufgesetzt werden kann. [weiterlesen]


Themen: MEDIEN BULLETIN

Produktion in der Cloud

Zur IBC 2019 wurde deutlich, dass Cloud-basierte Lösungen weiter an Akzeptanz gewinnen. Medienhäuser sollen damit schneller und effizienter agieren können – gerade mit Blick auf die Remote Produktion. Zur IBC 2019 präsentierten dazu einige Anbieter ihre Ideen. [weiterlesen]



Themen: MEDIEN BULLETIN

Alternativen zur Übersee-Konkurrenz

Über 7.000 Besucher verzeichneten die 33. MEDIENTAGE MÜNCHEN im Oktober 2019. Rund 500 Referenten sorgten an drei Tagen für ein buntes Programm. „Next digital level – Let´s build the media we want" war das Motto. Gefordert wurden europäische Konkurrenzangebote zu denen der großen US-Digitalkonzerne. Auch die rasante Entwicklung des chinesischen Medienmarktes war ein Thema. [weiterlesen]


Themen: MEDIEN BULLETIN

Gesamtlösung statt Einzelprodukt

Zur IBC 2019 gab es wieder zahlreiche Neuheiten im Bereich der Bildaufzeichnung und Kameratechnik zu entdecken. Interessant dabei zu sehen war, dass auch hier anwenderspezifische Lösungen immer wichtiger werden als Einzelprodukte. Das Ergebnis ist eine wachsende Zahl an Kooperationen unterschiedlicher Hersteller. [weiterlesen]



Themen: MEDIEN BULLETIN

KI in der News-Produktion

Auf dem PTKO-Presseforum von ARD und ZDF am 6. September in Berlin wurde die wachsende Bedeutung von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinengestützten Arbeits-abläufen in der Produktion deutlich. In der digitalen Welt sei „menschengemachter Journalismus“ wichtiger denn je, betonte hier rbb-Intendantin Patricia Schlesinger. Auch beim ARD/ZDF-Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“ 2019 spielten KI-Tools eine Rolle. [weiterlesen]


Themen: MEDIEN BULLETIN

Smarte Lösungen für den Wandel

Die IBC 2019 machte mehr denn je den rasant voranschreitenden Wandel in der Broadcast-Industrie deutlich. Überall standen IP/IT-basierte Lösungen im Vordergrund. Themen wie Cloud, Big Data, 5G, Remote Produktion, softwaredefinierte Systeme, Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) sorgten für viel Gesprächsstoff. [weiterlesen]