Ad Alliance: Neuausrichtung der Geschäftsleitung 2024

Die Ad Alliance aktualisiert ihre Führungsebene: Martin Hoberg und Stefanie Jäckel übernehmen neue Rollen zur Stärkung der Bereiche AdTech und Client Services.

38
Martin Hoberg, Stefanie Jäckel, Frank Vogel von der Ad Alliance
V.l.: Martin Hoberg, Stefanie Jäckel, Frank Vogel ©RTL / Marina Rosa Weigl / Stefan Gregorowius

Die Ad Alliance, die Vermarktungseinheit von RTL Deutschland, hat Änderungen in ihrer Geschäftsleitung angekündigt, um ihre Position in den Bereichen AdTech und Datenmanagement zu stärken. Diese Neuausrichtung folgt auf den Wechsel von Isabella Thissen zu RTL NEWS.

Neue Führungsstruktur bei der Ad Alliance

Zum 1. März 2024 übernimmt Martin Hoberg, Chief Tech Officer (CTO) bei RTL Deutschland, zusätzlich den Bereich AdTech & Data bei der Ad Alliance. In seiner neuen Funktion verantwortet er die Bereiche AdTech und Data auf nationaler und internationaler Ebene. Hoberg, der bereits umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Führungspositionen bei RTL Deutschland und Bertelsmann gesammelt hat, sieht seine Berufung als Chance, die AdTech-Aktivitäten der Ad Alliance weiter auszubauen und zu bündeln.

„Ich freue mich sehr auf mein altes und neues Zuhause im RTL-Kosmos. Ad Alliance war meine erste Station bei RTL Deutschland und jetzt darf ich in neuer Funktion zusätzliche spannende Aufgaben übernehmen, die sich hervorragend ergänzen. Die AdTech-Aktivitäten zu bündeln, ist ein strategisch wichtiger Schritt mit Blick auf die dynamischen Marktentwicklungen. Sämtliche Beteiligungen und die operative AdTech zu verantworten und weiterzuentwickeln, wird eine tolle Aufgabe.”

Martin Hoberg

Die Nachfolge von Isabella Thissen im Bereich Client Services tritt Stefanie Jäckel an, die bereits als Chief Strategy Officer (CSO) für Strategie und Entwicklung bei der Ad Alliance verantwortlich ist. Jäckel wird den Bereich Client Services unter Beibehaltung ihrer bisherigen Aufgaben weiterentwickeln.

Strategische Bedeutung für die Zukunft

Frank Vogel, Geschäftsführer der Ad Alliance, betont die zentrale Rolle von AdTech für die Zukunft des Unternehmens: „AdTech ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Ad Alliance und RTL Deutschland. Mit Martin Hoberg gewinnen wir einen ausgewiesenen AdTech-Experten und großartigen Manager, der in seiner künftigen Rolle die Steuerung der nationalen und internationalen AdTech-Beteiligungen mit der Weiterentwicklung unserer eigenen Vermarktungs-Projekte vereint. Gleichzeitig möchte ich mich für das große Engagement von Isabella Thissen bedanken. Mit ihrem Know-how hat sie uns sehr geholfen, unser strategisch wichtiges Projekt der ‚Crossover Evolution‘ weiterzuentwickeln, wichtige Impulse für die Produktentwicklung zu setzen und alle von ihr verantworteten Bereiche in Richtung Zukunft aufzustellen.“

Neben Martin Hoberg als Chief Tech Officer (CTO) und Stefanie Jäckel als Chief Strategy Officer (CSO) wird die Geschäftsführung durch Lars-Eric Mann als Chief Marketing Officer (CMO), Michael Dorn als Chief Sales Officer (CSO) und Peter Bartle als Chief Commercial Officer (CCO) komplettiert. Alle fünf Geschäftsführer berichten an Ad Alliance-Geschäftsführer Frank Vogel, der gemeinsam mit Matthias Dang an der Spitze des deutschen Crossmedia-Vermarkters steht.